Kommentar von: sogliohh [Besucher]
sogliohhHi Irland, wie geschmacksintensiv ist der Schwarzkümmelsamen, sieht ja so ganz klasse aus?
05.06.10 @ 08:27
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@sogliohh: Ich esse ja überhaupt keinen Kümmel. Von daher schmeckt Schwarzkümmel (oder "Nigella") ganz anders. Aromatisch, aber kein Kümmel im Sinne guter deutscher Landküche. Auch weniger intensiv als Kreuzkümmel. Finde das passt sehr gut zum Feta-Käse.
05.06.10 @ 09:59
Kommentar von: la grosse mere [Besucher]
la grosse mereoh das sieht fein aus! Schwarzkümmel hätte ich wohl nicht von selber in Salat getan, muß ich aber testen.
Schwarzkümmel ist ja auch das, was auf türkischem Fladenbrot oft zu finden ist, hat geschmacklich mit normalem Kümmel null zu tun :-)
Dank für das Rezept!
06.06.10 @ 20:58
Kommentar von: Chaosqueen [Besucher]
ChaosqueenDas ist ein Salat ganz nach meinem Geschmack so ganz ohne Zwiebel.

Schwarzkümmel mag ich sehr gerne, in einem Salat habe ich ihn aber auch noch nicht gegessen.

Wenn der Sommer denn 'mal wieder kommt, werde ich den Salat auf jeden Fall zubereiten. Zusammen mit einem frisch gebackenen und mit Schwarzkümmel bestreuten Fladenbrot bestimmt ein wunderbares Abendessen.
07.06.10 @ 17:18
Kommentar von: claudia [Besucher]
claudiaToller Sommersalat. Im Sommer schmecken mir nur Salate gut.
15.06.10 @ 09:47
Kommentar von: Micha [Besucher]
MichaHm das wird lecker. Ich bin ein absoluter Grukenfan und werde dies ausprobieren und dann auch kommentieren. Vielen Dank.
29.09.10 @ 18:57
Kommentar von: Karin [Besucher]
KarinDas schaut aber lecker aus, danke fürs Rezept.
17.01.17 @ 21:09
« Panna Cotta mit HolunderblütenKandierter Ingwer »
bloggerei.de