My Kitchen in the RockiesStecke Dir am Besten einen Timer in die Schuerzentasche, falls moeglich. Das habe ich im Labor oft so gemacht und hat ganz gut funktioniert.
2010-05-03 @ 15:02
Comment from: BasicBaer [Visitor] Email
BasicBaerVielleicht hülfe Dir ja http://www.amazon.co.uk/dp/B0027CLH7E/ oder http://www.amazon.co.uk/dp/B000095RCE/ in der Schürzentasche.

Trotz allem weiter viel Spaß. Ein bißchen neide Ich dir das ganze ja schon :)
2010-05-03 @ 15:44
Comment from: daniela@lart-devivre [Visitor]
daniela@lart-devivreIch liebe deine erfrischende Ehrlichkeit bei deinen Erzählungen und finde es toll, dass du dir trotz des großen Arbeitspensums die Zeit für diese Artikeln nimmst.
2010-05-03 @ 19:22
Comment from: Stefanie [Visitor]
StefanieDie Abneigung gegen Sodabrot kann ich verstehen. Das man sowas überhaupt Brot nennen darf...
Das mit dem Timer würde mich wirklich in den Wahnsinn treiben. Nicht das Klingeln, dass ist im Labor auch so, aber bei uns sind laufende Timer absolut tabu.
Am liebsten sind mir Timer, die am Kittel anklipsen kann. Mit Timern in der Tasche habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, den selbst mit Tastensperre kann man die Timer bei uns versehentlich an- und ausschlaten.
2010-05-03 @ 19:40
Schnick Schnack SchnuckHat nicht auch jedes Handy so eine Timerfunktion, die man entsprechend mit Vibrationsalarm loslassen kann?
2010-05-04 @ 08:57
Comment from: Claudia [Member] Email
@My Kitchen in the Rockies / Basic Baer: Ja, timer ist bestellt. Allerdings nicht über amazon.co.uk. Die mögen mir keinen Timer nach Irland liefern. amazon.de schon.

@Daniela: Danke! Ja, es ist schon recht anstrengend sich auch noch Zeit für die Berichterstattung zu nehmen - hoffe aber auch künftig, die Zeit abknapsen zu können.

@Stefanie: Danke für die Timer-Tipps!

@SchnickSchnackSchnuck: Handies sind in der Küche tabu. Könnten außerdem leicht nass werden ... Außerdem reagiere ich auf diese Geräte allergisch und nehme sie nur mit, wenn unbedingt nötig.
2010-05-04 @ 19:02
« Haarige SchweinebratenkrusteScones mit Orangenbutter »
bloggerei.de