Kommentar von: creezy [Besucher]
creezyHm, Lieblingsnascherei meiner Mum. Der Plan sagt davon gebe ich ihr eine Packung mit ins Meer. Aber ich gestehe: creezy hat keine Mikrowelle! ;-)
29.12.06 @ 10:51
Kommentar von: Lisa [Besucher]
LisaDas ist ja wirklich ein super Tipp, ich liebe gebrannte Mandeln. Musste bis dato aber immer bis zur Weihnachtszeit warten, um meinen Gel?stern nachkommen zu k?nnen!
29.12.06 @ 14:43
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@creezy: Mikrowelle ist nicht zwingend erforderlich. Einfach Wasser, Zucker und Zimt in einer Pfanne aufsetzen, leicht k?cheln lassen und dann die Mandeln zugeben. Allerdings muss man dann st?rker aufpassen, dass das Karamell nicht zu dunkel wird. Sonst wird's eine bittere Erfahrung.

@Lisa: Mir sind die gekauften Mandeln einfach zu s?? - und zu teuer. Die sind auf dem Dom (Jahrmarkt) ja mittlerweile bei 2,50 f?r 100 g angekommen.
30.12.06 @ 08:26
Kommentar von: Kochblogger [Besucher]
KochbloggerIch liebe gebrannte Mandeln!

Allerdings hatte ich nach meinen letzten zwei Portionen auf dem Weihnachtsmarkt jedesmal eine "nette" und teure Zahnbehandlung. Autsch. Die Dinger sind immer so superhart. Jetzt mache ich leider immer einen gro?en Bogen um die Mandelst?nde.

Dein Rezept klingt etwas sanfter. Vielleicht ist das ja meine Rettung...


30.12.06 @ 12:04
Kommentar von: chanit [Besucher]
chanitYummy ! ;) Happy New Year to you .
31.12.06 @ 17:36
Kommentar von: Lisa [Besucher]
Lisa@Claudia: stimmt, die sind wirklich teuer, ich habe sie auch schon f?r 3 ? gesehen.
Hatte bis jetzt aber leider noch keine Zeit, die gebrannten Mandeln selber zu machen, ich werde das aber bestimmt noch tun...und dann berichten! ;-)
03.01.07 @ 10:34
Kommentar von: Michael [Besucher]
MichaelHaha, von wegen einfach zu machen. Ich als Kochdilletant habe bei meinem ersten Versuch eine Mikrowellensch?ssel aus Kunststoff genommen, und da hat mir der hei?e Zucker glatt ein Loch hineingeschmolzen. Wer kann denn ahnen das Zucker soo hei? wird..?
Aber der zweite Versuch (Keramik diesmal) war lecker, keine Frage! Und das wo ich ich S??kram eigentlich nicht so gerne mag.
05.01.07 @ 02:22
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Michael: Das tut mir leid, aber genau aus dem Grund habe ich ja auch "ofenfest" in das Rezept geschrieben. Und wo wir schon mal beim Thema Mikrowelle sind: Auch Tomatensauce in hellen Plastikbeh?ltern kann zu unliebsamen ?berraschungen f?hren. Ich habe mir vor ca.15 Jahren damit mal eine Mikrowellensch?ssel ruiniert. Die Sauce hat gut abgef?rbt und sah wie eingebrannt aus.

Aber immerhin hast Du einen zweiten Versuch gewagt!
05.01.07 @ 08:16
Kommentar von: Enno Schulte [Besucher]
Enno SchulteHier gibt es eine tolle Video-Anleitung zur Zubereitung von
gebrannten Mandeln...

Sehr einfach und lecker:

www.spotn.de/watch/28732c23cc7352950e88/Gebrannte-Mandeln
28.03.08 @ 16:40
Kommentar von: Martin Orth [Besucher]
Martin OrthSchönes Rezept, nur in Sachen Glasur ist es nicht so detailiert. Bei der Glasur muss man besonders darauf achten, dass die Mandeln noch heiß genug sind, damit sie nicht so stark zusammen kleben. Eine gute Videoanleitung zum Mandelbrennen und Glasieren gibt es unter http://www.gebrannte-mandeln.de
13.08.09 @ 10:33
« Berliner Pfannkuchen oder KrapfenRisotto allo Speck »
bloggerei.de