Kommentar von: creezy [Besucher]
creezyIch habe den gleichen Joghurtbereiter seit nun einem Jahr im Einsatz und bin absolut zufrieden. Gekauft damals aus dem gleichen Grund wie Du: die kleinen Joghurtgläser haben mich nie so richtig überzeugen können (bei meinem alten.) Begeistert bin ich aber von Deiner großen Joghurtglas-Idee, da bin ich selber nicht drauf gekommen und den offenen Joghurtbehälter fand ich auf Dauer nicht sehr hygienisch im Kühlschrank.

Äh ? gut, muss ich jetzt wohl doch mal ein-zwei Mal Yoghurt im Glas kaufen ,-)
21.01.10 @ 12:30
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Das ist ein großes Einmachglas - auf die Idee eines von den Pfand-Joghurtgläsern zu nehmen, bin ich wiederum nicht gekommen ;)
21.01.10 @ 13:00
Kommentar von: Nicky [Besucher]
NickyLiebe Claudia,
na super. Schon wieder was auf meine Liste gewandert, dachte eigentlich, ich kann mich vor den Joghurtbereitern drücken ;) Aber so gut wie Deine Kreation aussieht, ist das wohl vergebliche Liebesmüh. Wobei ich ja ein großer Fan kleiner Gläschen bin und nicht wüsste, zu welchem Gerät ich eher tendieren würde.
Nur in einer Hinsicht hab ich Bedenken, vielleicht kannst Du ja dazu was sagen: Wir essen fast ausschließlich griechischen Sahnejoghurt, lässt sich die Konsistenz auch so (oder zumindest annähernd so) hinbekommen? Merci für kurze Info.
21.01.10 @ 13:03
Kommentar von: Mestolo [Besucher]
MestoloIch drück' mich auch immer noch vor einem Joghurtbereiter *augenzuhalt*
22.01.10 @ 07:52
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Nicky: Natürlich kannst Du auch griechischen Joghurt in dem Gerät zubereiten. Ich habe bislang mit dem Joghurt von Mevgal (dem mit Kuhlmilch) experimentiert. Etwas kniffelig ist dabei, die richtige Menge Sahne hinzuzugeben, um ungefähr den gleichen Fettgehalt zu erhalten.

850 ml Milch mit 150 g Sahne müsste einen recht cremigen Joghurt ergeben.

Wichtig finde ich, die Mischung gut mit dem Joghurtstarter zu verrühren.

Aber sag' jetzt nicht, ich wäre schuld, wenn Du einen Joghurtbereiter anschaffst ;)

@Mestolo: Drückeberger! ;)
22.01.10 @ 11:33
Kommentar von: Houdini [Besucher]
HoudiniUnd bei mir steht auch einer, nicht gleichen Namens, aber sehr ähnlich aussehend. Ja, warum verwende ich den nicht sehr appetitlichen Kunststoffbecher, wenn auch ein Glas hinein passt. Das merkte ich in meinem Jahr Joghurtbereitung noch nicht, ei ei.
Mit meiner H-Magermilch wird es nicht fest, trotz Zugabe von Magermilchpulver, mit 'länger haltbarer? Vollmilch ganz ordentlich.
Dein Mango-Passionsfrucht Joghurt sieht grossartig aus. Wenn die Früchte doch nur Flügel hätten, dann flögen sie selbst nach Europa.
22.01.10 @ 18:04
Kommentar von: Jutta [Besucher]
JuttaWahrscheinlich steht es irgendwo, aber ich will jetzt nicht überall nachlesen. Deshalb frage ich: wenn ich Joghurt zum erstem Mal selbst gemacht habe (mit gekauftem Joghurt als Starter), kann ich dann den nächsten Joghurt mit selbstgemachtem impfen oder muss ich wieder gekauften zusetzen?

Herzlichen Glückwunsch zur "Sternstunde" :-)
24.01.10 @ 14:29
Kommentar von: Erich [Besucher]
ErichIch mache ihn etwa 10x aus dem alten, Enkel, Urenkel, etc., bevor ich wieder einen neuen Starter nehme.
24.01.10 @ 22:37
Kommentar von: Zellenradschleusen [Besucher]
ZellenradschleusenIch habe meinen Joghurtbereiter in den Keller verbannt. Mit dem Ergebnis war ich immer sehr zufrieden. Der Joghurt hat auch wirklich lecker geeschmeckt. Mir ist der Zeitaufwand nur viel zu groß...
Aber mit Sicherheit kommt irgendwann der Tag an dem ich den Joghurt wieder selber mache...
12.02.10 @ 15:21
Kommentar von: Jennifer [Besucher]
JenniferJoghurt kann man auch (fast) ohne Energieaufwand in einer Thermoskanne herstellen. Klappt wunderbar! :-)
01.03.13 @ 14:13
Kommentar von: Ines [Besucher]
InesHallo Claudia,

schon immer mal wollte ich Joghurt selbst machen und dann finde ich auch noch bei dir ein Rezept für den Dampfgarer! Ich bin begeistert und werde es versuchen ;-)

LG
Ines
05.03.13 @ 12:13
Kommentar von: Miri [Besucher]
MiriHi,

Benutzt du den Joghurtbereit von R&S immer noch? Falls ja, wie ist deine Langzeit-Erfahrung mit ihm?

Miri
06.12.15 @ 15:24
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Hallo Miri,

ja, ich benutze die R&S-Joghurtmaschine immer noch. Bei dem Preis kann man sich nicht beschweren. Was natürlich schade ist: Das Gerät hat keine Zeitschaltuhr. Aber die kann man für den Preis auch kaum erwarten.

Viele Grüsse
Claudia
08.12.15 @ 10:01
« Italienische Porchetta - ein SchweinerollbratenBadekugeln aus Schokolade »
kostenloser Counter Food & Drink blogs Ranking-Hits TopBlogs.de bloggerei.de blogoscoop Food & Drink Blogs Food & drink blogs