Schlagworte: italienisch

Farfalle mit Gorgonzolasauce

Gorgonzolasauce

Gorgonzola-Sauce war so ziemlich eine der ersten Nudelsaucen, die ich selbst ausprobiert habe. Damals, 10. Klasse, Projektwoche. Thema meiner Projektgruppe: "Vollwerternährung". Die Grogonzolasauce gab's zu gekochten Weizenkörnern. Dieses Gericht sorgte damals dafür, dass ich allen furchterregenden Geschichten über Körnerfressern trotzte und weiter experimentierte. Für die Sauce wurden gewürfelte Zwiebeln in Öl angedünstet, mit Brühe abgelöscht und mit Sahne aufgegossen. Der Gorgonzola schmolz in dieser Mischung. So habe ich jahrelang (ich köännte fast "jahrzehntelang" sagen) meine Käsesauce zubereitet. Gestern zum ersten Mal nicht.

Zum Rezept »

  • Oliven-Focaccia

    Focaccia

    Ein Standard-Rezept für Focaccia habe ich vor einer ganzen Weile beschrieben. Durch das Buch "Local Breads" von Daniel Leader, bekam ich wieder einmal Appetit auf eine Focaccia. Da der Sonntag schon fortgeschritten war, eignete sich das übliche Rezept mit einer Fermentationszeit von ca. 8 Stunden nicht. Also probierte ich das Rezept aus dem Buch.

    Zum Rezept »

  • Rosmarin-Lavendel Panna Cotta

    Rosmarin-Lavendel-Panna-Cotta

    Bei einem Kochkurs vor zwei Monaten wurde eine leckere Rosmarin-Lavendel-Panna Cotta zubereitet. Dazu gab es einen Himbeer-Thymian-Salat. Letzterer war wirklich grandios und meine anfänglichen Bedenken wegen eines Kräuter-Overkills waren unbegründet. Seitdem liebe ich Zitronenthymian. Doch auf den aromatischen Himbeersalat musste ich gestern leider verzichten.

    Zum Rezept »

    Seiten: 1· 2

  • Pici - Nudeln selbst gemacht

    Pici - selbstgemachte Nudeln

    Herr lamiacucina schwärmte von dem Rezept für Pici so sehr, dass ich die auch unbedingt einmal ausprobieren wollte. Ravioli mit sehr dünn gewalztem Nudelteig habe ich bereits öfter gemacht, aber diese dicken Spaghetti (ähnlich Maccheroni, nur nicht hohl) kannte ich noch nicht. Also habe ich heute einmal die Nonna gespielt und mir vorgestellt, wie meine imaginären Enkel einmal von Nonnas Pici schwärmen würden ...

    Zum Rezept »

  • Zuppa di Vongole - Suppe mit Venusmuscheln

    Suppe mit Venusmuscheln

    Die restlichen Venusmuscheln, die nicht in das Nudelgericht gewandert sind, habe ich zu einer leckeren Suppe verarbeitet. Inspiriert hat mich dabei ein Rezept aus "Verr?ckt nach Pasta". Besonders schön fand ich dabei, dass die Nudeln nicht extra gekocht werden, sondern gleich in der Suppe bissfest gegart werden.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de