Kommentar von: Stefanie [Besucher]
StefanieDanke für das Rezept, das ist ja wirklich simpel und sieht so lecker aus. Bei den heißen Temperaturen, die wir hier gerade haben, werde ich es bestimmt bald ausprobieren.
03.07.10 @ 21:18
Kommentar von: Lethe [Besucher]
LetheOh wie toll, ich liebe Himbeeren! Aber das funktioniert sicherlich auch mit anderen Beeren, oder?
Wie hast du denn Eis am Stiel gemacht? Die Masse einfach in Förmchen gegeben? Weil umrühren ist da ja nicht mehr... Eine Eismaschine habe ich leider nicht, und ich befürchte, dass das ohne nichts wird :/
07.07.10 @ 13:23
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Stefanie: Hier sind die Temperaturen zwar nicht ganz so hoch, aber es schmeckt trotzdem ;)

@Lethe: Ja, einfach in Eis-Am-Stiel-Förmchen geben und einfrieren. Die Konsistenz ist dann nicht gaaanz so cremig, aber immer noch sehr gut!
07.07.10 @ 14:19
Kommentar von: Lethe [Besucher]
LetheSehr gut, das werde ich testen!
07.07.10 @ 20:06
Kommentar von: Stefanie [Besucher]
StefanieIn Köln gab es heute mehr als 37°C, da war das Sorbet genau die richtige Abkühlung. Es ist wirklich sehr lecker!
09.07.10 @ 19:34
Kommentar von: catering berlin [Besucher]
catering berlin...danke fürs rezept, da kommt unsere neue kitchen aid endlich mal zu "eis-ehren"

bin schon aufs ergebnis gespannt...

catering berlin
10.07.10 @ 11:18
Kommentar von: catering berlin [Besucher]
catering berlinEinfach aber ergreifend. Gerade jetzt im Hochsommer kann ich mir das super als Fingerfood Variante vorstellen. Man muss sich halt beim Essen und Verteilen etwas beeilen. Wir werden uns da was zu überlegen und es mit ins Sortiment aufnehmen. Danke für die Anregung...
13.07.10 @ 19:42
« Ballymaloe Cookery School: Woche 10Holunderblüten- und Grapefruit-Limonade »
kostenloser Counter Food & Drink blogs Ranking-Hits TopBlogs.de bloggerei.de blogoscoop Food & Drink Blogs Food & drink blogs