Kommentar von: Bolli [Besucher]
BolliHamburg ist auch eine Reise wert! Wie man hier sieht.....
19.07.07 @ 08:37
Kommentar von: lamiacucina [Besucher]
lamiacucinaGef?llt mir gut, der erdige Grappa mit dem Honig. Werd ich nachmachen, ich lege aber 1 Tag vorher die Rosinen in Grappa ein, dann darfs ruhig die ganze Menge sein !! ;-)).
19.07.07 @ 09:12
Kommentar von: Rosa [Besucher]
RosaDas siehr sehr lecker und interessant aus! A gorgeously flavored ice cream!
19.07.07 @ 09:49
Kommentar von: Oliver [Besucher]
OliverLiebe Claudia,

vielen Dank f?r deine wundervolle Seite. Es geh?rt schon fast zum Tagesablauf hier mal reinzuschauen, selbst wenn ich es noch nicht geschafft habe, viel auszuprobieren. Karamellso?e ?bers Eis h?ngt immer wieder am nicht vorhandenen Mascarpone...

Nun stell ich mir hierzu aber gerade die Frage, ob du die Grappa-Honig-So?e hei? ?bers Eis gibst oder erst abk?hlen l?sst, wobei dann der Honig wahrscheinlich wieder fester wird...

Liebe Gr??e aus Dresden
19.07.07 @ 10:41
Kommentar von: Florence [Besucher]
Florenceune glace, voil? un dessert id?al avec cette chaleur
19.07.07 @ 15:50
Kommentar von: Friedel [Besucher]
FriedelTolle Idee - werde das mal mit der reduzierten Rosinendosis, stattdessen zus?tzlich mit Walnusst?ckchen probieren.
21.07.07 @ 16:26
Kommentar von: Sonja [Besucher]
SonjaHallo Claudia,
was für eine super Idee! Hört sich echt klasse an. :)Kann mir sehr gut vorstellen, dass das bei Gästen prima ankommt.

Wer sich von euch nicht mit Grappa auskennt - es empfiehlt sich, sich vor dem Kauf gut zu informieren (z.B. hier http://italienischer-grappa.com/ ) - sonst hat man nachher irgendeinen billigen Fusel im Einkaufswagen. ;)

Liebe Grüße
Sonja
08.09.16 @ 11:01
« Rosmarin-Lavendel Panna CottaSommersalat »
bloggerei.de