Kommentar von: Sivie [Besucher]
SivieMit den Himbeeren sieht es wirklich schön aus. Und die Torte ist eh lecker.
12.04.09 @ 00:44
Kommentar von: zorra [Besucher]
zorraEine Zierde auf jedem Buffet. Ich sehe du kaufst auch bei Ikea ein. ;-) Frohe Ostern dir.
12.04.09 @ 09:04
Kommentar von: Eva [Besucher]
EvaKöstlich, lecker und genau das Richtige für die kommenden wärmeren Tage!

Schöne Ostern für dich!
12.04.09 @ 12:56
Kommentar von: Barbara [Besucher]
BarbaraWirklich eine schöne Torte bei diesem frühsommerlichen Wetter!

Bei uns gab's die auch nie, ich habe erst vor einigen Jahren mal eine gegessen und seitdem ähnlich nachgemacht, wirklich schnell, unkompliziert und erfrischend.

Auf diese Zitronenaromabomben verzichte ich auch. Man kann Zitronenschale und -saft gut einfrieren.
12.04.09 @ 13:03
Kommentar von: fröken lila [Besucher]
fröken lilaeine freundin von mir macht diese torte manchmal anstatt mit gelatine mit zitronengötterspeise. dadurch bekommt die torte eine fantastische hellgelbe farbe.
12.04.09 @ 20:17
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Sivie: Die Himbeeren sahen nicht nur schön aus, die waren auch vom Geschmack her köstlich. ;-)

@zorra: Ich überlege gerade, was da von ikea ist. Ist ja nicht mein Tisch, sondern der, der Freundin ...

@Eva: Dir auch schöne Ostern!

@Barbara: Der Trick, wenn man auf Zitronenaroma der Backindustrie verzichten will: Meist mind. 1 Zitrone (bzw. deren Schale) verwenden.

@fröken lila: Gute Idee, aber mir leider zu synthetisch. Mag da weder die Farbstoffe noch das künstliche Aroma.

12.04.09 @ 21:43
Kommentar von: Sus [Besucher]
SusBezgl. Zitronenaroma: Irgendwann letzte Woche wollte ich ein Rezept mit Zitronenschale und -saft (Zitronen-Cupcakes) nochmal backen, hatte aber keine unbehandelten Zitronen mehr und habe deshalb als Ersatz für die Schale auf abgepackte Zitronenschale im Tütchen aus dem Supermarkt zurückgegriffen ... Never again! Keine Zitrone, kein Aroma!

Liebe Grüße, Sus
12.04.09 @ 22:53
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Sus: Bei mir liegen gelegentlich Zitronen herum, bei denen die Zitronenschale schon abgerieben ist. Ich nutze häufiger die Schale als den Saft. Ich sollte den Saft mal in Eiswürfelformen einfrieren.
13.04.09 @ 10:22
Kommentar von: Erik [Besucher]
Eriksieht einfach toll aus. Bin ja nicht so ein Kuchenfan aber da würd ich glatt einen von nehmen.Die Idee mit der Zirone im forderen Kommentar find ich auch gut, passt halt super zum Sommer. Fehlt nur noch der leckere Kaffee...LG aus Hamburg
13.04.09 @ 11:16
Kommentar von: Heidi [Besucher]
HeidiDie hab ich auch noch nie gemacht. Sieht aber sehr verlockend aus und wird demnächst probiert.
13.04.09 @ 17:00
Kommentar von: Larissatoday [Besucher]
LarissatodayWow darauf hätt ich jetzt Appetit!
14.04.09 @ 11:39
Kommentar von: Ilka [Besucher]
IlkaDie Lampe im Hintergrund ist von Ikea... :-)

Philadelphia-Torte ist wirklich lecker, Himbeeren dazu sind eine tolle Idee. Ich finde nur, dass diese Torte auch gut satt macht. Nix mit 2. Stück oder so...
15.04.09 @ 08:26
Kommentar von: Christiane Hauschild [Besucher]
Christiane Hauschild... dir noch mal lieben Dank für die Torte, war ja wirklich schnell alle .... aber musstest du schreiben, dass es ein 40. Geburtstag war? Diese Zahl klingt für mich noch immer seeehr fremd, seufz! Was aber zum Altern passt: Habe dein Geburtstagsgeschenk hier noch immer liegen, wollte es dir ja eigentlich mitgeben, entschuldige... Liebe Grüße, um den Syltausflug hab ich dich beneidet, Christiane
19.04.09 @ 22:40
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Christiane: Ich habe die 40 gestrichen und durch eine 30 ersetzt. Ist das ok? Fantastisch, dass das Wetter so gut mitgespielt hat an Deinem Geburtstag - war sehr schön!
20.04.09 @ 23:31
Kommentar von: Anne [Besucher]
AnneWie schön dieses Rezept wieder zu finden ! Statt der Gelatine verwende ich oft marshmallows - sehr langsam im Zitronensaft schmelzen lassen. Und sollte keine Zitronenschale vorhanden sein, echtes Zitronenöl ("ätherisches Öl" Apotheke oder Bio-Laden)als Ersatz. Ist nicht so gut aber keine Chemie und echt zitronig.
Im Exil, ich vermisse Hamburg sehr. Danke für die Bilder aus Sylt und das Gefühl nicht mehr soooo weit weg von meiner Lieblingsstadt zu sein.
14.08.09 @ 16:41
Kommentar von: Markus Dorst [Besucher] E-Mail
Markus DorstNach meiner Erfahrung funtioniert das genausogut mit No-Name-Frischkäse vom Supermarkt oder Discounter, und man wird mit der Packungsgröße nicht betrogen wie bei Philadelphia von Kraft, wo die Packung seit der Formänderung nur noch 175 Gramm hat statt 200.
17.05.12 @ 23:29
« Ostertag auf SyltServietten falten - der Hase Nr. 2 »
bloggerei.de