Kommentar von: Margarita [Besucher]
MargaritaIch bin zwar nicht vege-irgendwas, mache aber (eigentlich alle) meine Gemüsesuppen nur mit Wasser. D.h. Kürbis anbraten, mit wasser aufkochen, und wenn er weich ist, rein mit dem Pürierstab :) Passiert habe ich sie auch noch nie, und ich finde sie wird cremig (ich hab noch nie feste Stücke drinn gehabt).
Grüße, m
28.09.10 @ 09:35
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Ich finde, dass der Kürbis an sich recht wenig Aroma mitbringt. Eine gute Gemüsebrühe oder ein Hühnerfond geben der Suppe mehr Tiefe. Wo das Prinzip "Gemüse + Wasser" gut funktioniert ist Brokkoli. Der hat aber auch deutlich mehr Geschmack als Kürbis.
28.09.10 @ 09:58
Kommentar von: Paule [Besucher]
PauleEin liebevoller Bericht, wie man an ein Rezept heran gehen kann.
Und aus einer "einfachen" Kürbissuppe wird ein Festessen!
28.09.10 @ 10:14
Kommentar von: Margarita [Besucher]
MargaritaHast Du es mal nur mit Wasser probiert? Ich würze dann meistens mit Zitronenschale und ordentlich frischem Ingwer. Dann kommt zum essen serviert noch ein bisschen Kürbiskernöl dazu.
Ist natürlich wie immer Geschmackssache :)
Funktioniert bei mir mit Erbsen (nur ganz kurz kochen, dann sind sie noch süß), Zuccini, Blumenkohl...
Grüße, m
29.09.10 @ 10:25
Kommentar von: Andreas [Besucher]
AndreasKürbis und Curry da ist bei mir irgendwie die Luft raus, aber Kokosmilch, Orange, Limette, Kaffirlimetten, Chili, Ingwer... finde ich toll. So ähnlich mache ich Sie auch... nur eben ohne Curry :-)
29.09.10 @ 10:56
Kommentar von: Kerstin [Besucher]
KerstinHabe die Suppe im Thermomix gekocht, ein ganz leckeres und doch einfach zu kochendes Gericht!!!
05.10.10 @ 12:04
Kommentar von: Katharina [Besucher]
KatharinaClaudia, die Suppe ist einfach ein Traum...vielen Dank für das Rezept.
19.10.10 @ 11:04
Kommentar von: Marvin [Besucher]
MarvinIch habe letzte Woche begonnen unter http://suppenrezepte24.com/ einen eigenen Rezeptblog zum Thema Suppen zusammenzubasteln und bin durch deinen Beitrag auf die Idee gekommen in nächster Zeit auch einmal was über Kürbissuppe zu schreiben
31.03.11 @ 22:12
Kommentar von: Daniela Bauer [Besucher]
Daniela BauerSehr, sehr lecker. Habe aus Mangel an Currypulver einfach rote und gelbe Currypaste verwendet. Mache sonst immer Orangensaft an meine Kürbissuppe, ist mit Limettensaft auch toll. Dazu gab's Garnelenspieße :-)
22.08.11 @ 21:20
« Polettos Kochschule - Mein neuer Grundkurs für EinsteigerPanna-Cotta-Jelly »
kostenloser Counter Food & Drink blogs Ranking-Hits TopBlogs.de bloggerei.de blogoscoop Food & Drink Blogs Food & drink blogs