Kategorie: Norddeutsches

Wirsing mit Mettwürstchen

Wirsing mit Mettwürstchen

Bis auf einmal Rahmwirsing habe ich diesen Winter noch nicht mit Wirsingkohl gekocht. Dabei hatte eine Leserin sehr von Wirsing mit Mettwürstchen geschwärmt. Das wollte ich gern ausprobieren. Besonders weil dieses Kohlgericht nicht lange schmoren muss.

Zum Rezept »

  • Himmel und Erde

    Himmel und Erde

    Nein, ich werde jetzt keinen Bericht über "Himmel un Ääd" schreiben. Auch nicht über das tradtionelle "Himmel und Erde"-Gericht. Das hier ist meine Interpretation des altgedienten Klassikers. Es gibt kein Kartoffelmus, sondern Chips aus blauen Kartoffeln und statt breiigem Apfelmus gibt es leicht karamellisierte Apfelspalten. Und wo ich schon mal aus Norddeutschland komme, gibt es statt Blutwurst Grützwurst.

    Zum Rezept »

  • Rezept Apfelkuchen

    Apfelkuchen

    Apfelkuchen hatte ich mir für's Wochenende vorgenommen. Leider wurde es schon fast Sonntagabend, bis der Kuchen aus dem Ofen kam, dafür gab's zum Abendbrot nur einen kleinen Salat. Für das Apfelkuchen-Rezept habe ich mich von der Zeitschrift "Landlust" inspirieren lassen. Dieses Heft kannte ich bislang nicht bzw. hatte noch kein Exemplar in der Hand.

    Besonders an dem Rezept: Auf den Mürbeteigboden kommen zerbröselte Amarettini. Das gibt einen zusätzlichen Knuspereffekt, außerdem weicht der Boden nicht so schnell durch.

    Zum Rezept »

  • Norddeutsche Apfeltage

    Apfeltage in Ammersbek

    An diesem Wochenende fanden in Ammersbek (Ortsteil Hoisbüttel) die Norddeutschen Apfeltage statt. Organisiert vom BUND. 200 alte Apfelsorten gab es zu bestaunen, einige wenige Sorten zum Probieren sowie einige Sorten als Saft. Die Attraktion für Kinder: Äpfel in der Presse selbst entsaften. Die ausgestellten Äpfel stammten alle von Streuobstwiesen aus der Umgebung.

    Zum Rezept »

  • Matjessalat

    Matjessalat

    Von Zeit zu Zeit bringe ich am Samstagmorgen ein Schälchen mit Matjessalat vom Markt mit. Wohlwissend, dass dieser Salat auch ganz einfach herzustellen ist. Nur viel Schnippelei. Nachdem es bei Frau creezy von Holy Fruit Salad! einen Heringssalat gab, musste ich meinen ganz speziellen Salat auch einmal wieder selbst machen.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de