Schlagworte: matjes

Matjesbrötchen

Matjesbrötchen

Der Juni ist traditionell der Monat, in dem der neue Matjes kommt. Die fetten, in Salzlake gereiften Fische werden gern pur mit Speckstippe und Pell- oder Bratkartoffeln gegessen. Ebenfalls beliebt: Matjes nach Hausfrauenart. Ich habe mir heute beim Fischmann auf dem Markt ein Doppelfilet besorgt und das ganz klassisch hanseatisch verspeist: als Fischbrötchen.

Zum Rezept »

  • Matjessalat

    Matjessalat

    Von Zeit zu Zeit bringe ich am Samstagmorgen ein Schälchen mit Matjessalat vom Markt mit. Wohlwissend, dass dieser Salat auch ganz einfach herzustellen ist. Nur viel Schnippelei. Nachdem es bei Frau creezy von Holy Fruit Salad! einen Heringssalat gab, musste ich meinen ganz speziellen Salat auch einmal wieder selbst machen.

    Zum Rezept »

  • Matjes mit Zwiebeln und Äpfeln

    Matjes Doppelfilet

    Als ich kürzlich beim Fischmann stand, bekam ich Appetit auf Matjes nach Hausfrauenart, mit einer selbstgemachten Sauce aus Joghurt, saurer Sahne (oder Schmand oder Creme fraîche), Mayonnaise, Zwiebelringen und Äpfeln. Ein Matjes-Doppelfilet wanderte in meine Einkaufstasche.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de