Schlagworte: winter

Suppen für Herbst und Winter

Rezept mit Bild für die besten Suppenrezepte für Herbst und Winter - foolforfood.de

Vor einem Monat bin ich bei dem Gedanken an heiße Suppe noch den Hitzetod gestorben. Nun ist es kalt und ich kann mir nicht Schöneres als vorstellen, als mir die Hände an einer großen Schale heißer Suppe zu wärmen. Voll Vorfreude auf die warme Mahlzeit.

Zum Rezept »

  • Wirsing mit Mettwürstchen

    Wirsing mit Mettwürstchen

    Bis auf einmal Rahmwirsing habe ich diesen Winter noch nicht mit Wirsingkohl gekocht. Dabei hatte eine Leserin sehr von Wirsing mit Mettwürstchen geschwärmt. Das wollte ich gern ausprobieren. Besonders weil dieses Kohlgericht nicht lange schmoren muss.

    Zum Rezept »

  • Heiße weiße Schokolade

    Heiße weiße Schokolade

    In einem meiner Lieblings-Kneipenrestaurants, dem Hadley's, gibt es zum Preis von 3,- Euro Zotter-Trinkschokolade. Ein fairer Preis, wenn man bedenkt, dass die kleinen Riegel so schon mit 1,- Euro zu Buche schlagen. Zudem bekommt man immer ein Glas, dazu ein Kännchen heiße, aufgeschäumte Milch und ein Schälchen mit etwas geschlagener Sahne. Und eben diese Zotter-Riegelchen. Beim letzten Mal wurde ich herb' enttäuscht: Ich bestellte Mandel-Vanille. Ich bekam die Milch, das Schälchen und das Glas, aber das Stückchen Schoki fehlte. Da am Nebentisch aber auch kein Zotter-Päckchen zu sehen war, dachte ich, die hätten umgestellt und würden die heiße Schokolade nun schon in der Küche fertig zubereiten. Allerdings schmeckte meine Milch irgendwie nur nach dünner Milch und leidlich mandelig. Hätte ich gleich reklamieren müssen, aber ich war noch verwirrt von dem Glas am Nebentisch, bei dem die Schokolade ebenfalls fehlte. Gedankenversunken trank ich die Milch mit dem Sahne-Schokohäubchen (Sahne wird mit etwas flüssiger Schokolade verziert). In Gedanken war ich nämlich schon dabei, meine eigene weiße Mandel-Schokolade zu kreieren.

    Zum Rezept »

  • Bratäpfel mal anders

    Bratapfel mit Ricotta und Walnüssen
    Brrrr... Ist das kalt draußen. Ich habe heute einen Großteil des Tages mit dem Beobachten des Schneegestöbers vor meinem Fenster verbracht. Da weiß man endlich mal wieder die Heizung in den eigenen vier Wänden zu schätzen. Ein Blick zwischendurch in den Kühlschrank brachte eine Schale Ricotta zum Vorschein, deren Mindesthaltbarkeitsdatum vor drei Tagen abgelaufen war. Ich machte mich auf die Suche nach einem Rezept daf?r. Da sich jetzt wahrscheinlich die letzte Gelegenheit bietet, Bratäpfel stilecht - bei Schnee und Eis - zu genie?en, entschied ich mich für ein Rezept, das ich über de.rec.mampf entdeckt hatte.

    Zum Rezept »

  • Fliederbeersuppe mit Mehlklüten

    Rezept für Fliederbeersuppe

    Dieses Jahr bin ich immer recht wehmütig an Fliederbeersträuchern vorbeigeganen und erinnerte mich an Zeiten als ich mit meinem Vater in Knicks zum Pflücken fuhr. Das Entsaften war jedes Mal eine große Schweinerei mit dem großen Dampfentsafter. Die vielen Flaschen mit Saft standen zur Beobachtung immer rund eine Woche in der Küche, bevor sie im Keller deponiert wurden. Leider passierte es - wenn auch äußerst selten - dass eine Flasche explodierte... Der Dampfentsafter, den wir auf einem Flohmarkt für 5,- DM erstanden hatten, ist dieses Jahr leider ohne meine Zustimmung auf dem Müll gelandet. Ich hätte ihm eine neue Heimat gegeben. Zwar habe ich in den letzten Jahren nix mehr entsaftet, aber angedacht waren erneute Entsaftungsaktionen.

    Jetzt muss es Fliederbeersuppe eben aus der gekauften Flasche geben. Die Suppe aus den Beeren hilft perfekt bei Erkältungen und grippalen Effekten und gehört neben Hühnersuppe zu meinen bevorzugten Hausmitteln. Daneben schmeckt sie auch noch sehr lecker. Die Mehlklüten liebte ich besonders als Kind. Sie sind ein wenig klebrig.
    Wer sich nicht an die Mehlklößchen traut, kann auch Grießklößchen nehmen. Bei meinem Rezept dann aber weniger Salz, dafür einen EL Zucker nehmen und Muskatnuss weglassen. Gleiches gilt auch für diese Grießklößchen nach Schuhbeck.

    Für mich ist die Fliederbeersuppe mit den Mehlklößen typisch norddeutsch. In meinem Hamburg-Kochbuch steht die Suppe mit 750ml Saft und 1l Wasser. Das ist mir zu plörrig, gab es bei uns auch nie so. Auch auf das Andicken mit Maismehl verzichtete meine Mutter - und vor ihr schon meine Oma. Kann man aber natürlich so machen.

    Update 2006: Jetzt wird wieder entsaftet - ich habe einen neuen Entsafter! So entsaftet man Fliederbeeren!

    Mehr mit Holunderblüten:
    Panna Cotta mit Holunderblüten

    Hier nun aber das Rezept für die süße Suppe:

    Zum Rezept »

  • kostenloser Counter Food & Drink blogs Ranking-Hits TopBlogs.de bloggerei.de blogoscoop Food & Drink Blogs Food & drink blogs