Kommentar von: allesistgut [Besucher]
allesistgutIch liebe solche klaren Suppen mit Klößchen oder Nocken darin. Erinnert mich total an meine Kindheit. Müsste ich eigentlich auch mal selber kochen. Das Rezept habe ich ja jetzt. Vielen Dank!
Liebe Grüße allesistgut
21.09.12 @ 10:22
Kommentar von: Mira [Besucher]
MiraEs gibt einfach nichts über selbstgemachte Rindsuppe! Toll find ich auch die Ricotta bei den Polentanocken - das muss ich unbedingt ausprobieren.
22.09.12 @ 12:33
Kommentar von: TheKook [Besucher]
TheKookHi Claudia,

seit jeher gehört eine anständige Rindersuppe zu meinen Lieblingsgerichten. Es kam mir doch bis ich bei der Recherche für ein anständiges Rezept auf deine Seite gestoßeb bin noch nie in den Sinn, polentanocken als Einlage zu machen.

Was für ein Fehler! Danke für das Rezept, ist echt mal was anderes und bringt abwechslung!

Gruß,
Stephan
30.10.12 @ 16:41
Kommentar von: laviata [Besucher]
laviataIch habs auch gekocht...super Lecker
16.12.12 @ 13:13
« Spätzle mit Farina Bona und WirsingPolenta Taragna mit Pfifferlingen »
bloggerei.de