Schlagworte: speck

Selleriesuppe mit Birne und knusprigem Topping

Rezept mit Bild für Selleriesuppe mit Birne

Die Kohl- und Rübenzeit hält noch an - so langsam freut man sich wieder auf frisches, saisonales Gemüse. Mit dieser Selleriesuppe fällt das Durchhalten leicht ...

Full story »

  • Kartoffelsuppe

    Kartoffelsuppe

    Und noch einmal geht es deftig zu: Heute gibt es ein Rezept für Kartoffelsuppe. Ich bekam neulich in der U-Bahn ein paar Fetzen eines Gespräch mit. Zwei ältere Damen unterhielten sich. Da schwärmte eine: Herrlich, Kartoffelsuppe. Bei mir gehört unbedingt Leberwurst da rein. Mehr hörte ich für den Moment nicht, sondern verzog innerlich nur leicht angewidert die Mundwinkel. Leberwurst in einer Suppe? Als ich jetzt bei dem derzeitigen Schmuddelwetter eine Kartoffelsuppe machen wollte, kam mir das wieder in den Sinn. Ein wenig im Netz gestöbert und tatsächlich fanden sich sogar recht viele Rezepte für Kartoffelsuppen mit Leberwurst.

    Zum Rezept »

  • Schinken mit Melone

    Schinken mit Melone

    Eigentlich nimmt man für diesen Klassiker ja Parmaschinken. Ich nehme dafür allerdings häufig Südtiroler Bauernspeck, ebenfalls hauchdünn aufgeschnitten. Zum einen schmeckt er mir in der Kombination mit einer Zuckermelone besser, zum anderen ist er in der Aufschnitt-Theke meist frischer. Bei Parmaschinken hatte ich oft das Problem, dass er ganz einfach muffig schmeckt.

    Zum Rezept »

  • Rezept für Flammkuchen

    Flammkuchen / Flammkueche

    Es ist Federweißen-Zeit! Was könnte da besser passen als ein schöner Flammkuchen? Zwiebelkuchen sagen da bestimmt einige. Besonders häufig in Deutschland, wo auch der Pizzateig aus eigener Herstellung nicht dick genug und der Belag mindestens noch mal so dick sein muss. Und auf jeden Fall ein dicker Guss auf die Zwiebeln. Sorry, nicht mein Fall. Ich stehe nicht auf Pizza, deren Teig eher an Pflaumenkuchen erinnert und bei dem man den Mund so weit aufsperren muss wie bei einem dicken Burger. Gleiches gilt für fiesen dicken Zwiebelkuchen. Für mich darf es gern ein Flammkuchen sein, schön dünn, knusprig und mit wenig Belag.

    Zum Rezept »

  • Pizza mit roten Zwiebeln, Ricotta und Speck

    So langsam freue ich mich wieder, wenn der Backofen in meiner Küche auf Hochtouren läuft und ich die Küche nicht zusätzlich heizen muss. Das funktioniert besonders gut bei Pizza, denn da darf der Ofen gern auf die höchste Stufe geschaltet werden. Für ein neues Lieblingsrezept für Pizza habe ich mich von SmittenKitchen inspirieren lassen: Pizza mit einer Konfitüre aus roten Zwiebeln, Ricotta und Speck.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de