Schlagworte: karamell

Karamelljoghurt

Karamelljoghurt

Ich habe ihn nicht allzu oft gekauft, den Mövenpick Johurt Caramel. Das lag zum einen daran, dass man ihn nicht überall bekommt, zum anderen daran, dass er knapp 60 Cent unverschämt teuer ist. Jetzt die gute Nachricht: Man kann ihn leicht nachmachen. Die schlechte: Wenn man das zu häufig macht, bekommt man Figurprobleme ...

Zum Rezept »

  • Karamellsauce oder "Verrückt nach Karamell"

    Verrückt nach Karamell

    Es gibt nur wenige Rezepte, bei denen das Resultat derart unvorhersehbar ist, wie bei Karamell. Dementsprechend begegne ich dem geschmolzenen Zucker mit einigem Respekt. Eigentlich nur eine Zutat, aber so zickig, dass mancher nach katastrophalen Erfahrungen entnervt aufgibt. Eine, die glücklicherweise nicht aufgegeben hat, ist Trish Deseine. Sie ist nicht nur "Verrückt nach Schokolade", sondern auch "Verrückt nach Karamel".

    Zum Rezept »

  • Rezept Gebrannte Mandeln

    Gebrannte Mandeln

    Das Rezept für gebrannte Mandeln aus der Mikrowelle vom Chefkoch-Forum wird hoch gelobt. Da ich noch eine Tüte Mandeln hatte, die nicht mehr in das Weckglas für Mandeln passte, habe ich das Rezept endlich einmal ausprobiert. Wirklich kinderleicht.

    Zum Rezept »

  • Karamellisierte Nudeln

    Karamellnudeln

    Ich hatte noch ein paar Nudeln vom Wirsing auf italienische Art übrig, doch nach Pikantem stand mir nicht der Sinn. Also gabs den Nudelrest süß aus der Pfanne. Diese Art der Nudelzubereitung kenne ich nicht von Zuhause, sondern von einer Freundin, mit der ich als Kind bzw. als Teenager ein paar Mal auf Sylt war. Einmal haben wir die Nudeln so zubereitet, ich war schwer begeistert. Die Nudeln schmeckten herrlich nach Karamell und an einigen Stellen waren sie richtig knusprig. Jahre später als ich längst alleine wohnte, habe ich die Nudeln dann auch einmal gemacht. Seitdem gibt es sie von Zeit zu Zeit, vorzugsweise von übrig gebliebenen Nudeln.

    Zum Rezept »

  • Crème brûlée mit Nektarinen

    Creme brûlée

    Nachdem in vielen Blogs das "Cooking up Custard"-Fieber grassierte, konnte ich mich irgendwann nicht mehr entziehen. Nach Lektüre von Zorras Crema casera und vor allem Nickys Sauteed Nectarines Crème brûlée war es um mich geschehen. Nektarinen lagen sehr reif in der Küche und für die Crème brûlée war auch alles vorhanden.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de