Kommentar von: Dominik [Besucher]
DominikSchade das die Saison schon vorbei ist. Hätte ich das Rezept mal früher entdeckt. Habe aus Bärlauch in der Regel immer Pesto gemacht, dass war schon extrem lecker. Aber Butter stelle ich mir vor allem fürs Grillen super vor.
20.07.13 @ 22:29
Kommentar von: Ylva [Besucher]
YlvaGestern habe ich Deine Bärlauchbutter angerührt, liebe Claudia, und was soll ich sagen? Ich bin völlig hin und weg - die ist ja soo lecker! Zur Sicherheit ist es gleich die doppelte Menge geworden und eine Hälfte habe ich in den Tiefkühl gepackt. Die andere Hälfte werden wir zum Experimentieren nehmen und an alles mögliche dran machen, was nicht weg läuft ;) Den Zitronensaft habe ich übrigens weg gelassen und statt dessen gleich würziges Zitronensalz verwendet. Auch sehr fein.
Liebe Grüße,
Ylva
20.03.15 @ 07:25
« Karotten-Haselnuss-GuglFladenbrote mit Za'atar - Manakish »
kostenloser Counter Food & Drink blogs Ranking-Hits TopBlogs.de bloggerei.de blogoscoop Food & Drink Blogs Food & drink blogs