Schlagworte: kaese

Käsespätzle selbst gemacht

Käsespätzle

Nach der Anschaffung des Spätzle-Profis, wollte der natürlich ausprobiert werden. Klar war, dass ich mich ein wenig auf die Spätzle konzentrieren wollte und deshalb darauf verzichtete, die Spätzle lediglich als Beilage zu machen. Käsespätzle schien mir ein guter Kompromiss. Also nächstes die Frage nach dem Rezept. So ziemlich jede schwäbische Köchin scheint das ultimative und einzig richtige Rezept zu haben. Ich musste mir aus der Fälle der Rezepte also eines heraussuchen und meine eigenen Erfahrungen machen.

Zum Rezept »

  • Gefüllte Tomaten - Stuffed Tomatoes

    Tomate gefüllt mit Ziegenkäse

    Click here for this post in english!

    Zurzeit verderben Früchte, die nicht im Kühlschrank lagern, ratzfatz. Dennoch kommen frische, ganze Tomaten bei mir nie in den Kühlschrank. Die schönen Fleischtomaten aus dem Alten Land waren gestern schon fast überreif und leicht weich. Inspiriert von Rosines gefüllten Tomaten mit Ziegenkäse, gab es gestern zweierlei gefüllte Tomaten: einmal gefüllt mit würzigem italienischem Ziegenkäse, einmal à la provencale.

    Zum Rezept »

    Seiten: 1· 2

  • Crostini mit Ziegenkäse

    Crostini mit Ziegenkäse

    Es gibt Ziegenfrischkäse als kleine, fertig gewürzte Taler zu kaufen. Wesentlich günstiger ist es, die Taler selbst von der Rolle zu schneiden und selbst zu würzen. Für meine Crostini gestern abend hatte ich Rosmarin, Paprikapulver und Pfeffer vorgesehen. Es sollte schießlich schnell gehen.

    Für die Crostini habe ich
    Aufbackbaguette in schräge Scheiben geschnitten und in Olivenöl in Pfanne geröstet
    . Auf Knoblauch oder Kräuter im Öl habe ich verzichtet, weil ja der Belag schon schön gewürzt werden wurde.

    Zum Rezept »

  • Gorgonzola-Polenta mit Spinat und Steinpilzen

    Gorgonzola-Polenta mit Steinpilzen und Spinat

    Wer Polenta in der norddeutschen Küche sucht, wird sie kaum finden. Aus der Küche Südtirols, Teilen Österreichs und der Schweiz ist sie nicht wegzudenken. Ich glaube, ich habe diesen Maisbrei zum ersten Mal gegessen als ich die 20 schon längst passiert hatte. In dem Buch "Kochen mit Käse" stand ein verlockendes Rezept: Gorgonzola-Polenta mit jungem Blattspinat und Wildpilzen.

    Zum Rezept »

    Seiten: 1· 2

  • Spinatknödel - Strangolapreti

    Spinatknödel - Strangolapreti

    Vor zig Jahren fragte mich eine Freundin, was bei Ihren Spinatknödeln falsch gelaufen war. Sie hatte aus dem vegetarischen Kochbuch von Rose Elliot Spinatklöße gemacht, die bedauerlicherweise beim Garziehen zerfielen. Als ich mir damals das Rezept anschaute, war klar: Das Verhältnis von Quark zu Spinat war ungefähr gleich, die Zutaten, die für Bindung sorgen sollten, waren deutlich unterrepräsentiert. Das bestätigte damals meine Meinung, dass man sich gerade bei Knödeln unbedingt auf sein Gefühl verlassen sollte. Als jetzt eine Kollegin nach einem Rezept für Spinatknödel, die eher "Semmelknödel-Charakter" haben sollten, machte ich mich auf die Suche. Und wurde im Buch "Die echte italienische Küche" fündig.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de