Kommentar von: Julia [Besucher]
JuliaWsa meinst Du mit "Weißwein muss nicht sein"? Den braucht der Koch doch dringend, damit's gelingt? Zumindest erzählt mir das der Risotto-Koch in unserem Haushalt immer... ;-) Ohne Quatsch: Ein schönes Rezept für Schnellentschlossene, die nicht mehr einkaufen gehen können. Das liebe ich so an Risotto: Irgendwas ist immer da. Danke für das Rezept - auch wenn ich den Mozarella entweder weglassen oder einfach klein würfeln und drüberstreuen würde.
15.02.12 @ 08:38
Kommentar von: allesistgut [Besucher]
allesistgutSuperschönes Rezept. Vielen Dank!
15.02.12 @ 09:02
Kommentar von: Alex [Besucher]
AlexIch bin zwar kein grosser Risottoesser, aber die Idee mit der Mozarella gefällt mir ausgesprochen gut! Vielleicht gehe ich davor schnell ins Cinque, die Idee in Natura zu probieren (auch für diesen Tipp danke ich).

Liebe Grüsse,
alex
15.02.12 @ 18:53
Kommentar von: Kochschlaeger [Besucher] E-Mail
Kochschlaegerleckeres Risotto, habs ohne Mozarella gekocht, dafür mit Petersilienpesto, Lecker!!!
19.02.12 @ 15:24
Kommentar von: Andy [Besucher]
AndyBisher war Risotto eher nicht gemocht, doch seit einem neulichen Essen muss ich sagen, hab ich Risotto auch für mich entdeckt. Dein Rezeot macht Lust auf mehr. Werde ich dann auch mal versuchen.
20.02.12 @ 15:12
Kommentar von: Angie [Besucher]
AngieDanke für das Rezept! Hört sich lecker an und werde ich demnächst nachkochen! :)

Liebe Grüße,
Angie
21.02.12 @ 00:42
Kommentar von: Astrid [Besucher]
AstridDanke für das Rezept. Wir haben es als Wohlfühlsonntagsessen nachgekocht und sehr genossen. Den Mozzarrella haben wir in Mini-Würfelchen geschnitten und über das noch sehr heiße Risotto gegeben. So ist er zumindest ein bisschen angeschmolzen. Uns hat das Rezept jedenfalls voll überzeugt. Schnell, lecker, und die Zutaten hat man fast immer im Haus.
21.02.12 @ 16:11
Kommentar von: Razi [Besucher]
RaziSuper! Gibts gleich am Wochenende!
22.02.12 @ 10:00
Kommentar von: Percie [Besucher]
PercieAuch ich verwende am meisten den Carnaroli-Reis, er schmeckt einfach am Besten und eignet sich auch am Besten für Risotto.
Dein Rezept gab es am Wochenende bei uns, war ausgezeichnet, vor allem die Idee mit dem Mozarella, super.
LG
26.02.12 @ 19:09
Kommentar von: Catering berlin [Besucher]
Catering berlinIch liebe Risotto und dieses Tomatenrisotto sieht wirklich köstlich aus! Gerade weil es so toll hergerichtet ist und das Foto so gut aufgenommen ist, macht es wirklich hungrig und animiert zum Nachkochen! Einfach super!
29.02.12 @ 10:56
Kommentar von: melmo [Besucher]
melmooh das sieht so lecker aus!! habe mir das rezept gleich mal abgespeichert. Mal sehen wann ich dazukomme es zu kochen :)
02.03.12 @ 21:08
Kommentar von: Hanna [Besucher]
HannaMir lief das Wasser im Mund zusammen! Leider habe ich kein Risotto zuhause. Aber sobald die Läden wieder offen sind, werde ich es mir kochen!
04.03.12 @ 17:00
Kommentar von: Malte [Besucher]
MalteDas sieht wie ein Risotto nach meinem Ggeschmack aus :-) Ich liebe die Kombination von Tomate, Basilikum und Mozzarella und Risotto ist eine meiner Leibspeisen. Mit Tomate habe ich es noch nie gekocht und bin jetzt total neugierig, wie das wohl schmeckt. Danke fürs Rezept!
13.04.12 @ 23:29
Kommentar von: Lina [Besucher]
LinaBin durch Zufall auf das Rezept & dein Risotto-Reis-Problem gestoßen, wenn auch wohl etwas spät.
Ich nehm, wenn ich was bissfestes haben möchte, " Dinkel statt Reis" vom Rewe (ist "Bio" und bei uns im Rewe direkt neben Reis).
Ist schön bissfest, eignet sich aber meiner Meinung nach super für Risottos!
26.06.12 @ 16:57
Kommentar von: Franziska [Besucher]
FranziskaHab das Rezept (in leicht abgewandelter Form) heute mal ausprobiert... Ich sag nur: lecker!! :-)

http://gingershexenkueche.blogspot.dk/2013/05/tomatenrisotto.html
26.05.13 @ 21:51
« Selleriesuppe mit Birne und knusprigem ToppingBoeuf Bourgignon mit Polenta »
kostenloser Counter Food & Drink blogs Ranking-Hits TopBlogs.de bloggerei.de blogoscoop Food & Drink Blogs Food & drink blogs