Kommentar von: Kathi [Besucher]
KathiMmh, das Rezept darf mit in den Urlaub fahren, klingt ganz nach meinem Geschmack. Übrig gebliebenen Couscous nehme ich sehr gerne mit in die Arbeit, das kann ich mir hier auch gut vorstellen.
15.08.11 @ 09:10
Kommentar von: Andreas [Besucher]
AndreasKorianderpulver? Warum nicht frisch?
15.08.11 @ 11:38
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Kathi: Viel Spaß beim Ausprobieren!

@Andreas: Frischer Koriander und das Pulver aus den Samen sind schon zwei verschiedene Paar Schuhe. Spricht aber natürlich nichts dagegen, den Couscous mit gehacktem Koriandergrün zu würzen.
15.08.11 @ 21:39
Kommentar von: Karla [Besucher]
KarlaIch vermute, Andreas meint frisch gemahlene Korianderkörner?
So oder so, ich habe das Rezept gleich heute ausprobiert und bin vom Salat sehr begeistert, die Tomaten sind gerade im Ofen!
16.08.11 @ 19:24
Kommentar von: Juliane [Besucher]
JulianeVielen Dank für dieses tolle Rezept! Ich habe die gefüllten Tomaten nachgekocht und war ebenso begeistert wie Du. Eine prima Kombination!

Viele Grüße und schöner Tag noch,
Juliane
16.08.11 @ 20:57
Kommentar von: Fingerfood Berlin [Besucher]
Fingerfood BerlinIch liebe ja Couscous in allen Varianten...hab das allerdings noch nicht in Form von gefüllten Tomaten ausprobiert...wird diese Woche nachgeholt, Danke!
17.08.11 @ 00:01
Kommentar von: daniela [Besucher]
danielaWarme/Heiße Tomaten werden bei uns zu Hause leider nicht gern gegessen, werd das Rezept aber auf jeden Fall als Salat ausprobieren. In Couscous könnt ich mich eingraben.
Sind hier übrigens wirklich abgezählte 50 Rosinen gemeint oder sollen das 50 g sein?
17.08.11 @ 09:43
Kommentar von: Dina [Besucher]
DinaDer Salat schmeckt mir ohne Tomaten besser. Coiscous mal anders.
18.08.11 @ 20:30
Kommentar von: Michael [Besucher]
MichaelMal wieder ein leckeres gesundes Rezept von dir. Vielen Dank
21.08.11 @ 12:19
Kommentar von: Die Kuechenscchabe [Besucher]
Die KuechenscchabeIch hab das Rezept heute probiert, also eigentlich nur Couscous, ohne Tomaten. Dafür hab ich zusätzlich in den Couscous noch etwas bulgarischen Schafkäse (war noch im Kühlschrank) gebröselt. Und mit etwas Bockshornkleepulver gewürzt, sehr fein!
Tolles Rezept zum Variieren!
23.08.11 @ 21:05
Kommentar von: Mario [Besucher]
MarioMMMMegalecker.
Habe die Tomaten als Vorspeise für meine Gäste vorbereitet und alle waren zufrieden und wollten das Rezept selber haben.
Ein großes Lob. Mario
28.09.11 @ 13:28
Kommentar von: Catering berlin [Besucher]
Catering berlinCouscous macht sich immer gut an warmen Tagen. Ist also toll geeignet für den Frühling oder den Sommer und sollte jetzt demnächst beim Angrillen unbedingt mit auf dem Tisch landen! Das Rezept mit den gefüllten Tomaten gefällt mir ausgesprochen gut!Großes Kompliment!
20.03.12 @ 11:50
« Pfifferlinge mit Bündnerfleisch-ChipsRösti mit Steinpilzen »
kostenloser Counter Food & Drink blogs Ranking-Hits TopBlogs.de bloggerei.de blogoscoop Food & Drink Blogs Food & drink blogs