Schlagworte: garnelen

Miesmuscheln - selbst gepflückt - mit Garnelen

Miesmucheln mit Garnelen

Wenn ich die TV-Sendung River Cottage anschaue, werde ich immer ganz sehnsüchtig. Ich möchte dann auch gern alles selbst machen. Als meine Gastgeber in Cornwall vorschlugen, Miesmuscheln "pflücken" zu gehen, war ich natürlich sofort begeistert. Gestern war endlich einmal Gelegenheit dazu.

Zum Rezept »

  • Garnelen mit Peperonata in Pergament

    Rezept für Garnelen mit Peperonata (gerösteter Paprika)

    In Pergament garen gehört nun nicht zu meinen bevorzugten Garmethoden. Dabei sollte ich nicht unterschätzen, wie schön sich so ein Päckchen auf dem Teller macht und welches "Ah!" und "Oh!" den meisten entfährt, wenn sie so ein Päckchen öffnen. Die leckeren Düfte, die sich bei anderen Zubereitungsarten nämlich bereits in der Küche verflüchtig haben, wenn man das Mahl serviert, bleiben nämlich alle im Pergament und entweichen erst beim Öffnen. Großartig im Fall von Polettos Garnelen mit Peperonata.

    Zum Rezept »

  • Pasta mit Garnelen in Kokos-Ingwer-Sauce

    Pasta mit Garnelen in Ingwer-Kokos-Sauce

    Wenn ich an asiatische Gerichte denke, kommen mir meist Begriffe wie "aufwändig" oder "hab' ich eh nicht im Haus" in den Sinn. Mit diesem asitisch inspirierten Pastagericht, tilge ich locker beides aus meiner mentalen Vorstellung asiatischer Küche. Inspiriert hat mich dazu dieser Beitrag auf "Man kann's essen". Ein thailändisch-italienisches Cross-Over-Gericht. Ich habe es um Garnelen erweitert.

    Zum Rezept »

  • Pasta mit Bärlauchpesto und Garnelen

    Bärlauch-Pasta mit Garnelen

    Ich hatte vor langer Zeit einmal Tagliatelle mit Bärlauch gemacht, damals aber den Bärlauch nicht vorher zu einem Pesto verarbeitet, sondern ihn eher wie Spinat verwendet. Mit dem Bärlauchpesto von gestern gab es leckere Pappardelle mit ein paar Garnelen und ein paar Tomaten.

    Zum Rezept »

  • Tagliatelle mit Zucchini und Garnelen

    Tagliatelle mit Zucchini und Garnelen

    Wenn im Sommer Zucchini eine regelrechte Ernteschwemme bescheren, sind schnell die üblichen Verdächtigen unter den Rezepten dran: Mit Hackfleisch gefällt, als Ratatouille oder als geröstet und mariniert als Zucchine arrosto. Inspiriert von Lamiacucinas Pastagericht mit Zucchini, habe ich ebenfalls etwas Knackig-Frisches auf den Tisch gezaubert: Tagliatelle mit Zucchini und Garnelen.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de