Schlagworte: kapern

Gefüllte Tomaten mit Couscous

Rezept mit Bild für gefüllte Tomaten mit Couscous

Eine Kollegin hatte im Migros Magazin vergangene Woche ein Rezept für gefüllte Tomaten. Da ich beim Verkosten hin und weg war, musste ich die unbedingt nachmachen.

Zum Rezept »

  • Spaghetti mit Mönchsbart

    Rezept mit Bild für Spaghetti mit Mönchsbart

    Und weiter geht’s mit Mönchsbart, dem “barbe di frate” wie die Italiener ihn nennen. Diesmal mit Pasta.

    Zum Rezept »

  • Omelette mit geräucherter Makrele

    Geräucherte Pfeffermakrele auf Omelette

    Als ich neulich ein paar alte Kochzeitschriften entsorgte, blätterte ich durch eine alte “Essen & Trinken". Dort fragte jemand den Leserservice nach einem Rezept für Pfeffermakrele - den Räucherfisch sah ich in Gedanken schon auf einem Omelette.

    Zum Rezept »

  • Garnelen mit Peperonata in Pergament

    Rezept für Garnelen mit Peperonata (gerösteter Paprika)

    In Pergament garen gehört nun nicht zu meinen bevorzugten Garmethoden. Dabei sollte ich nicht unterschätzen, wie schön sich so ein Päckchen auf dem Teller macht und welches “Ah!” und “Oh!” den meisten entfährt, wenn sie so ein Päckchen öffnen. Die leckeren Düfte, die sich bei anderen Zubereitungsarten nämlich bereits in der Küche verflüchtig haben, wenn man das Mahl serviert, bleiben nämlich alle im Pergament und entweichen erst beim Öffnen. Großartig im Fall von Polettos Garnelen mit Peperonata.

    Zum Rezept »

  • Salat aus gerösteten Paprikaschoten, Zitrone und Kapern

    Rezept für Salat mit gerösteten Paprika

    Die Inspiration zu meinem heutigen Abendessen habe ich mir aus dem Buch “Casa Moro - Spanische und Orientalische Küche” geholt. Mit dem Rezept für einen Salat aus Paprikaschoten, eingelegter Zitrone und Kapern beziehen sie sich auf die Kochbuch-Autorin Claudia Roden - spezialististin für Orientalisches: “Das Rezept für diesen marokkanischen Salat haben wir von Claudia Roden. Er passt gut zu Fisch, eignet sich aber auch als Vorspeise oder Teil einer leichten Mahlzeit.” Eine leichte Sommerabend-Mahlzeit bei mir.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de