Schlagworte: butter

Butterstempel - Butter schön in Form

Butterstempel

Click here for this post in english!

Während meiner vielen Urlaube als Kind und Teenager in Österreich habe ich schöne Einblicke ins Landleben gewonnen. Dazu gehörte nicht nur das Ausmisten von Kuh- und Schweinestall, sondern auch das Buttern. Das alte Butterfass hatte es mir immer angetan, und irgendwann durfte ich auch einmal buttern. Und das war gar nicht so schwer. Zumindest das später Formen der Butter habe ich jetzt wieder aufleben lassen.

Zum Rezept »

Seiten: 1· 2

  • Butter mit rosa Beeren

    Butter mit rosa Beeren

    Ein ideales, einfaches Rezept, um Grillabende, Gartenfeste und Picknicks aufzupeppen: Butter mit rosa Beeren. Vielfach werden die rosa Beeren auch als Pfeffer bezeichnet, was aber rein botanisch nicht stimmt. Was stimmt, ist der Umstand, dass die Beeren ein leckeres Pfefferaroma mitbringen. Perfekt in Kombination mit Butter!

    Zum Rezept »

  • Anchovis-Butter

    Anchovis-Butter

    Was macht man mit zwei traurig übrig gebliebenen Sardellenfilets (Anchovis)? Für meine Vorrats-Pasta-Sauce (wie zu diesem Gericht) reichen zwei nicht. Auf Caesar's Salad hatte ich keinen Appetit. Dafür wenig Zeit, auch in den nächsten Tagen. Ich hatte vor längerer Zeit mehrere Rezepte für Anchovis-Butter quergelesen. Und nachdem die Anchovis-Creme im Restaurant neulich so lecker war, habe ich kurzerhand Anchovis-Butter (auch Sardellenbutter genannt) gemacht. Ging ganz schnell.

    Zum Rezept »

  • Karamellsauce oder "Verrückt nach Karamell"

    Verrückt nach Karamell

    Es gibt nur wenige Rezepte, bei denen das Resultat derart unvorhersehbar ist, wie bei Karamell. Dementsprechend begegne ich dem geschmolzenen Zucker mit einigem Respekt. Eigentlich nur eine Zutat, aber so zickig, dass mancher nach katastrophalen Erfahrungen entnervt aufgibt. Eine, die glücklicherweise nicht aufgegeben hat, ist Trish Deseine. Sie ist nicht nur "Verrückt nach Schokolade", sondern auch "Verrückt nach Karamel".

    Zum Rezept »

  • Tag des Butterbrots

    Butterbrot mit Schnittlauch
    Eine nette Idee, um gegen den allgegenwärtigen Plunder in den Bäckereien anzugehen und sich auf Altbewährtes zu besinnen: Der Tag des Butterbrots. Ich selbst esse nicht mehr so viel Brot wie als Kind. Damals gabs Schulbrot (meist mit Mettwurst oder Bierschinken), abends gabs Schnittchen zum Abendbrot. Bei mir gibts eigentlich klassisches Brot nur noch mit Marmelade, in seltenen Fällen mit Salami, italienischem oder spanischem Schinken. H?ufig begleitet Brot eine Mahlzeit als "Vorspeise" mit Dip oder Beigabe zum Aufstippen.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de