Comment from: tobias kocht! [Visitor]
tobias kocht!Genau das Richtige für heute Abend.
2011-02-10 @ 11:02
Comment from: Juli [Visitor]
JuliYummie, was ein leckeres Mittagessen! Tolles Rezept, danke!
Liebe Grüße, Juli
2011-02-10 @ 17:43
Comment from: antje [Visitor]
antjeFreitag gekocht, super lecker! tolles rezept!
2011-02-13 @ 15:28
Comment from: Rina M. [Visitor]
Rina M.Wow, da bekommt man eine Lust das Nachzukochen. Danke für die tollen Bilder und das Rezept.
2011-02-13 @ 19:43
Comment from: Olaf Nitzsche [Visitor] Email
Olaf NitzscheSuper Rezept! Bin sowieso Süßkartoffel-begeistert. Aber so habe ich sie noch nicht gegessen.

@ Keine Zuckererbsen aus Deutschland:
Der Anbau ist einfach sehr arbeitsaufwändig, insbesondere die Handernte und damit in Deutschland vergleichsweise teuer. Da ist das Flugbenzin wohl noch zu günstig ...
2011-02-15 @ 12:49
Comment from: ScoutConcierge [Visitor]
ScoutConciergeDabei werden Erinnerungen wach - der Suesskartoffelsuppe meiner Grossmutter sehr aehnlich, die sie jedesmal als Vorspeise zubereitet hatte
Der Ingwer rundet das ganze dann nochmal ab - sehr empfehlenswert und einfach nachzukochen

Gruesse, euer ScoutConcierge
2011-02-15 @ 13:52
Comment from: F_A [Visitor]
F_ASieht lecker aus! Ich werde wahrscheinlich die vegane (laktosefreie) Variante nachkochen.

Aber Sesam ist kein Schwarzkümmel!
2011-02-18 @ 12:39
Comment from: Birgit Schultz [Visitor] Email
Birgit SchultzIch habe diese Suppe heute nachgekocht. Statt Sahne habe ich einen Esslöffel Creme fraiche genommen. Ich habe keine Spießchen gemacht, sondern Putenbrust und Garnelen zusammen in die Teller eingelegt. Der Koriander passt super, wobei ich ihn nicht gehackt, sondern nur Blättchen gezupft habe. Der stand dann auch nur optional bereit. Der Schwarzkümmelsamen ist unersetzlich und die Zuckerschoten kommen unblanchiert toll knackig daher. Insgesamt ein super Rezept, absolut empfehlenswert. Oberhammer, ehrlich! :)
2011-02-22 @ 14:45
Comment from: Georg [Visitor] Email
GeorgUnd dazu einen schönen Sauvignon Blanc aus Übersee. Traumkombination würde ich sagen :-)
2011-03-03 @ 15:04
Comment from: Angelika [Visitor]
AngelikaLecker, lecker. Ich habe die Suppe ohne Sahne mit ein wenig Orangensaft gekocht und etwas Chilipulver Erotico (mittlere Stärke, schmeckt nach Safran) hineingegeben. Eine leckere Edel-Variante: mit einem Jakobsmuschel-Spieß, der mit Zimt bestäubt wird.
2011-05-18 @ 07:59
Berlins Profi CateringWerde mal morgen mittag die Suppe nachkochen. Danke für die Verfeinerungstipps.
2011-10-21 @ 22:32
Comment from: Reini [Visitor]
ReiniHallo.die Suppe ist einfach köstlich.
Die gäste waren begeistert!!,d.h die hat auch in Österreich / Kärnten die Herten gewonnen.
Lg Reini
2012-01-29 @ 09:40
« KokosreisEis mit Kürbiskernkrokant und Kürbiskernöl »
bloggerei.de