Kommentar von: Regine [Besucher]
RegineTolle Idee, den Ofenbackgeschmack in eine Suppe zu packen. Ich schmecke sie schon förmlich, das gibt´s bei uns am Wochenende.
29.06.11 @ 00:31
Kommentar von: Ina [Besucher]
InaMmmmmmh, das klingt wirklich richtig lecker! Jetzt müssen nur noch die billigen Tomaten kommen!
Und dann wird einmal durchs Sieb gestrichen, bis der Arm schmerzt. Denn so ein paar Portionen Sommer in Flaschen werden den tristen Herbst sicher viel schöner machen... ;)

Liebe Grüße,
Ina
29.06.11 @ 00:53
Kommentar von: Manu [Besucher]
ManuPuristischer geht es ja kaum. Liest sich aber sehr lecker

LG
29.06.11 @ 07:15
Kommentar von: Bolliskitchen [Besucher]
BolliskitchenGab's gestern, aber nicht mit Cherry-Tomaten, besser und scheller geht's mit grossen Tomaten, die bekommt man aber nie fur 1,50....

http://www.bolliskitchen.com/2011/06/soupe-provencale-aux-tomates-comme-un.html
29.06.11 @ 09:39
Jörg von ichkochwas.deTolles, einfaches Rezept. Da wir Tomaten im Garten haben, werde ich das auf jedenfall mal so ausprobieren. Klingt lecker. Auch die Idee, den Überschuß zu konservieren finde ich klasse. Danke!
Sonnige Grüße vom Bodensee
Jörg
29.06.11 @ 11:27
Kommentar von: adelhaid [Besucher]
adelhaidund in den flaschen, wie lange hält sich das dann? laut einmachbüchern zerfällt man doch zu staub, wenn man das nicht nochmal extra einkocht..
30.06.11 @ 07:56
Kommentar von: Markus [Besucher]
MarkusWow, sieht das lecker aus. Und da ist er wieder der Nachkoch-Reflex. Gehöre ja am WE immer zu den Spätbesuchern auf dem Wandsbeker Wochenmarkt und werde dort demnächst "späte" Tomaten kaufen.;)
30.06.11 @ 13:00
Kommentar von: Véronique [Besucher]
VéroniqueMusste ich eben für heute Abend nachkochen. :-) Und es wird mit Sicherheit Resten geben. Danke für das Rezept!
01.07.11 @ 13:12
Kommentar von: petra [Besucher]
petraDie Suppe werde ich einmal nachkochen, hat bestimmt ein besonderes Aroma!
01.07.11 @ 18:07
Kommentar von: Heidi [Besucher]
HeidiEigentlich bin ich kein großer Suppenfreund - schon gar nicht im Sommer. Aber hier mache ich mal eine Ausnahme! ;-)
04.07.11 @ 13:51
Kommentar von: Ina [Besucher]
InaOh die Suppe schmeckt soo super. Hab alles an Kräutern was mein Garten so zu bieten hat mit in die Auflaufform gegeben. und nur gaaanz wenig Salz dazu. Musste man am Ende nicht mehr nachwürzen weil der Kräutergeschmack so schööön ins Öl übergegangen ist!! Hatte übrigens das Glück an deutsche 1,50 € Tomaten zu kommen.. =) Hab ich dann auch gleich ausgenutzt!!!
Tolles Rezept!!!
Der gesamte Blog ist übrigens super!!!
27.07.11 @ 20:35
Kommentar von: Tim [Besucher]
TimHabe gerade die Tomaten angeritzt und der Ofen wird vorgeheizt. Wollte heute sowieso Tomatensauce machen und bin wie durch Zufall auf das Rezept hier gestoßen. Mal was ganz anderes.

Wenn ich dran denke, werde ich nachher mal schreiben wie es war :)
21.09.11 @ 16:53
Kommentar von: Tim [Besucher]
TimGenial! Die Suppe war echt super. Habe noch ein wenig (eine Prise) Zucker rangemacht damit es nicht so sauer ist aber ansonsten war es perfekt genau wie beschrieben.

Super Rezept danke dir und ich werde das jetzt bestimmt öfter machen.
22.09.11 @ 00:14
Berlins Profi CateringLecker Lecker Lecker. Ich habe die Suppe gerade nachgekocht. Einfach und genial.
21.10.11 @ 23:27
Kommentar von: Hannah [Besucher]
HannahTolles Rezept. Vielen Dank dafür!
29.12.11 @ 14:32
Kommentar von: katy [Besucher]
katyOregano und Thymian sind auch meine Favoriten. Die passen Perfekt zu Tomaten in jeglicher Art:)
lg katy
08.10.12 @ 22:28
« Lachs in Ingwer- und Zitronengras-BrüheDie besten Chocolate Chip Cookies »
kostenloser Counter Food & Drink blogs Ranking-Hits TopBlogs.de bloggerei.de blogoscoop Food & Drink Blogs Food & drink blogs