Kategorie: Food for Friends

Nudelsalat mal ein anderes Rezept

Nudelsalat

Nudelsalat durfte in den 70ern auf keinem Kindergeburtstag fehlen. In den 80ern war der Mayonnaise-lastige Salat dann bei vielen das erste "Gericht", das selbständig für eine Party zubereitet wurde. Ich denke mit Grauen an diesen Salat zurück. Mir war das Schwärmen für diese Pampe schon damals suspekt. Da wurde eine weißliche Masse aus Spiralnudeln, Fleischwurst, Zwiebeln und Mayonnaise, verfeinert mit Erbsen, in den Himmel gelobt. Ganz hartgesottene nahmen damals Erbsen aus der Dose. Nudelsalat geht aber auch lecker.

Zum Rezept »

  • Eier im Glas mit Forellenkaviar

    Eier im Glas mit Forellenkaviar

    Im Alltag esse ich eigentlich kaum weich gekochte Eier. Die sind für Sonntage und ausgedehnte Frühstückszeremonien reserviert. Gestern habe ich mich von der aktuellen Ausgabe von "Essen & Trinken" inspirieren lassen. Dort wurden wachsweiche Eier mit Forellenkaviar im Rotweinglas vorgestellt.

    Zum Rezept »

  • Gambas Al Ajillo

    Gambas al Ajillo

    Ich überlegte, was ich mit den restlichen Tiger Prawns aus dem Tiefkühlfach machen könnte. Als erstes nahm ich das Kochbuch Tapas Favoritas zu Hand, wurde aber nicht fündig. Dann fiel mein Blick auf Casa Moro, ein Buch mit spanisch-maurischen und orientalischen Rezepten.

    Zum Rezept »

  • Burgunderpflaumen mit Vanilleeis

    Burgunderpflaumen

    Man weiß ja nie, wozu dieser oder jener Job aus Schüler- und Studententage nützlich ist. Mein Job im Eiscafé, bei dem ich mir rund vier Jahre lang jeden Sommer mehr oder weniger versaut habe (ist jetzt aber auch schon 12 Jahre her...), hat mir in Sachen Eis und Eisbecher Einiges an Know-how vermittelt. Und einige wenige Rezepte. Die Burgunderpflaumen sind eins davon.

    Zum Rezept »

  • Mulligatawny

    MulligatawnyInspiriert hat mich zu dieser indischen Speise Ralph. Ich habe zusätzlich ein wenig im Netz gestöbert und dabei erfahren, dass es wohl so viele unterschiedliche Rezept der Suppe wie Küche, die sie zubereiten, gibt. Bei einigen Rezepten für das "Pfefferwasser", wie die Suppe übersetzt heißt, waren Äpfel drin, bei anderen gar kein Huhn, einige Küche reichen Nudeln dazu, andere Reis. Und hier kommt nun auch noch ein weiteres Rezept von mir.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de