Schlagworte: knoblauch

Knoblauch-Hühnchen

Rezept mit Bild für Knoblauch-Hühnchen

Manche Rezepte sind so einfach und schnell, dass es selbst in einem Kochbuch nur drei Sätze braucht, um sie zu erklären.

Full story »

  • Knoblauchbrot

    Rezept mit Bild für gefüllte Knoblauchbrot

    Braucht man ein Rezept für Knoblauchbrot? Ja, denn Nigel Slater zeigt mit seinem Rezept, wie man ein klein wenig mehr an Geschmack herauskitzeln kann.

    Zum Rezept »

  • Salat aus gerösteten Paprikaschoten, Zitrone und Kapern

    Rezept für Salat mit gerösteten Paprika

    Die Inspiration zu meinem heutigen Abendessen habe ich mir aus dem Buch “Casa Moro - Spanische und Orientalische Küche” geholt. Mit dem Rezept für einen Salat aus Paprikaschoten, eingelegter Zitrone und Kapern beziehen sie sich auf die Kochbuch-Autorin Claudia Roden - spezialististin für Orientalisches: “Das Rezept für diesen marokkanischen Salat haben wir von Claudia Roden. Er passt gut zu Fisch, eignet sich aber auch als Vorspeise oder Teil einer leichten Mahlzeit.” Eine leichte Sommerabend-Mahlzeit bei mir.

    Zum Rezept »

  • Rezepte für Aioli

    Aioli

    Aioli ist den meisten bekannt als Knobi-Dip auf Parties. Doch diese südfranzösisch-spanische Spezialität ist eine weitaus traditionellere Sauce als die meisten denken. Sie soll sogar schon um das Jahr 1000 n.Chr. erwähnt worden sein. Würde man das ursprüngliche Rezept für Aioli befolgen - man bekäme eine scharfe Sauce, die nur aus Knoblauch, Öl und Salz bestand. Was angesichts der Kühlmöglichkeiten anno 1000 sicher ratsamer war als die Zubereitung mit rohem Eigelb. Ich habe mich einmal auf Rezeptsuche begeben und interssantes über die Zubereitung von Aioli herausgefunden. Und aus dem angelesenen Wissen dann mein eigenes Aioli zubereitet.

    Zum Rezept »

  • Brokkoli mit Chorizo und pochiertem Ei

    Brokkolie mit Chorizo und pochiertem Ei

    Ich konnte bei meinem London-Aufenthalt natürlich nicht einem Küchen-Gadget-Laden in Islington (ja, in der Nähe des Restaurants Ottolenghi) vorbei gehen. Gefunden habe ich dort “Poachpods". Mit denen soll das pochieren von Eiern ganz einfach gehen. Sagte die Verkäuferin, obwohl sie es noch nie gesehen hat … So war denn auch weniger die Verkaufskunst ausschlaggebend, sondern eher ein “dann muss ich das eben selbst ausprobieren. Ausprobiert habe ich die Poachpods für ein schnelles Gericht, dass ich in der aktuellen Ausgabe des britischen Magazins “olive” gefunden habe. Mit Brokkoli, Chorizo, Knoblauch und natürlich dem pochierten Ei.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de