Kategorie: Antipasti

Anchovis-Butter

Anchovis-Butter

Was macht man mit zwei traurig übrig gebliebenen Sardellenfilets (Anchovis)? Für meine Vorrats-Pasta-Sauce (wie zu diesem Gericht) reichen zwei nicht. Auf Caesar's Salad hatte ich keinen Appetit. Dafür wenig Zeit, auch in den nächsten Tagen. Ich hatte vor längerer Zeit mehrere Rezepte für Anchovis-Butter quergelesen. Und nachdem die Anchovis-Creme im Restaurant neulich so lecker war, habe ich kurzerhand Anchovis-Butter (auch Sardellenbutter genannt) gemacht. Ging ganz schnell.

Zum Rezept »

  • Pig Candy - Schweinelollies

    Pig Candy - Schweinelollies

    Click here for this post in english!

    Als ich die Sticky Pig Candy Stripes bei deliciousdays sah, war ich von der "Salonfähigkeit" begeistert, diese kleinen Schweinereien einmal als Partysnack zu reichen. Mein erster Versuch war recht klebrig. Ich war zwar überzeugt, dass die Schweinelollies sicher reißenden Absatz finden würden, aber unproblematisches Fingerfood waren sie leider nicht. Mein zweiter Versuch war vielversprechender: auf mittellange Holzspieße aufgezogen, werden die knusprig-süß-würzigen Baconscheiben zum Partyspaß, der keine klebrigen Finger hinterlässt.

    Zum Rezept »

    Seiten: 1· 2

  • Crostini mit Ziegenkäse

    Crostini mit Ziegenkäse

    Es gibt Ziegenfrischkäse als kleine, fertig gewürzte Taler zu kaufen. Wesentlich günstiger ist es, die Taler selbst von der Rolle zu schneiden und selbst zu würzen. Für meine Crostini gestern abend hatte ich Rosmarin, Paprikapulver und Pfeffer vorgesehen. Es sollte schießlich schnell gehen.

    Für die Crostini habe ich
    Aufbackbaguette in schräge Scheiben geschnitten und in Olivenöl in Pfanne geröstet
    . Auf Knoblauch oder Kräuter im Öl habe ich verzichtet, weil ja der Belag schon schön gewürzt werden wurde.

    Zum Rezept »

  • Crostini

    Crostini

    Crostini: herrlich knusprig geröstetes Brot, Olivenöl, Kräuter, ein Hauch Knoblauch. Die kleinen gerösteten Baguette-Scheiben schmecken nicht nur als Vorspeise, sondern begleiten auch hervorragend Grillabende oder können schon mal - zum Beispiel mit einem Salat serviert - zum Hauptgericht avancieren. Als ich Anfang Mai an einem Kochkurs teilnahm, gab es ebenfalls Crostini. Der Chefkoch verriet dabei einen kleinen Trick.

    Zum Rezept »

  • Pflaumen im Speckmantel

    Pflaumen im Speckmantel

    Meine Trockenvorräte sollen ja schrumpfen. Bei meiner "Das muss bald mal weg"-Aktion fand ich auch eine Dose mit Dörrpflaumen, in der sich nur noch ca. zehn Stück befanden. Hätte ich in ein morgendliches Müsli schnippeln können. Oder so essen. Mir kam etwas viel Leckereres in den Sinn: Pflaumen im Speckmantel.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de