Kategorie: Fool for photos

Karamelisierte Walnusstarte

Walnuss-Tarte

Mit der "Crunchy Walnut Tarte" von Küchenlatein habe ich schon seit Ulrikes Post geliebäugelt. Heute habe ich mich ans Werk gemacht. Eine sehr leckere Tarte mit knusprigen Karamel-Nüssen!

Zum Rezept »

  • Crème Caramel

    Creme caramel mit Espresso

    Ich kann so satt sein wie ich will. Wenn eine verlockende gebrannte Creme (Crème brûlée) auf den Tisch kommt, kann ich nicht widerstehen. Ähnlich verhält es sich mit Crème Caramel. Das beste an den beiden Desserts: Sie sind im Grunde sehr einfach zuzubereiten und lassen sich prima variieren. Gestern habe ich spontan Crème caramel mit Espresso gemacht. Heraus kam eine Tasse verlockenden Milchcafés zum Löffeln.

    Zum Rezept »

  • Weinlese im Hamburger Hafen

    Weinlese im Hamburger Hafen

    Seeluft schnuppern und Wein ernten - das geht in Deutschland nur im Hamburger Hafen! In dem nördlichen und niedrigen Weinanbaugebiet Deutschlands werden auf kleiner Fläche direkt vis-a-vis der Landungsbrücken im Hafen Rebstöcke der Sorten "Phönix" und "Regent" angebaut. Heute war Erntetag.

    Zum Rezept »

  • Schottischer Kuchen im Glas

    Schottischer Frühstückskuchen

    Nachdem ich Küchenlatein mit meinem Hühnerfond angesteckt hatte, löste Ulrike mit ihrem schottischen Frühstückskuchen im Glas Gelüste bei mir aus. Zum einen erinnerte mich das Rezept an meinen Dundee Cake, den ich in der Vorweihnachtszeit immer gern backe, zum anderen hatte ich noch nie einen Kuchen im Weckglas gebacken. Gesagt, getan.

    Zum Rezept »

  • Crème brûlée mit Nektarinen

    Creme brûlée

    Nachdem in vielen Blogs das "Cooking up Custard"-Fieber grassierte, konnte ich mich irgendwann nicht mehr entziehen. Nach Lektüre von Zorras Crema casera und vor allem Nickys Sauteed Nectarines Crème brûlée war es um mich geschehen. Nektarinen lagen sehr reif in der Küche und für die Crème brûlée war auch alles vorhanden.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de