Kommentar von: ostwestwind [Besucher]
ostwestwindDie sieht ja zum Reinbei?en aus! Ist noch etwas ?brig f?r mich ;-)? Ich werde mich demn?chst 'mal an die Cr?me Caramel machen. Auf der Speisekarte beim Argentinier stand Cr?me Caramel mit Dulce de Leche und der beste Ehemann von allen will jetzt endlich einen Nachtisch mit Dulce de Leche.
23.10.05 @ 14:48
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Danke f?rs Kompliment! Bin sehr gespannt, wie Deine Creme Caramel mit Dulce de Leche wird.
23.10.05 @ 15:07
Kommentar von: dilek [Besucher]
dilekDas sieht richtig lecker aus!
23.10.05 @ 20:44
Kommentar von: Nicky [Besucher]
NickyHallo Claudia!
Freut mich, dass das von mir verwendete s??e Tartboden-Rezept bei Dir zu neuen Ehren kommt und Dir auch noch geschmeckt hat. Positives Feedback von verwandten Kochseelen ist einfach das Beste ;) Deine Variante mit Waln?ssen/Pecann?ssen klingt verdammt verf?hrerisch, genauso wie die Fotos aussehen... !
PS: Meine Suche nach einem richtig guten salzigen Tartboden war bisher ?brigens noch nicht von einem ebenb?rtigen Erfolg gekr?nt...
24.10.05 @ 20:28
Kommentar von: Andreea [Besucher]
AndreeaDie Tarte sieht genial aus! Voll die Kalorie Bombe, aber ich binn mir sicher jedes Stueck ist a small piece of cake heaven.
Werde es bestimmt probiren.
Andreea.
26.10.05 @ 16:58
Kommentar von: Brigitte [Besucher]
BrigitteVielen Dank für die Basis zu meiner Tartelettkreation mit Lavendelpudding und Himbeeren http://gigis-rezepte.blogspot.com/2006/10/zum-geburtstag-alles-torte-oder-was.html
die ich meinem Mann zum Geburtstag schnell gemacht habe.
Der Teig ist wunderbar.
02.11.06 @ 05:07
Kommentar von: Chrissy [Besucher]
ChrissyHallo zusammen!

Das Rezept klingt super lecker. habe letzte Woche eine ?hnliche gemacht. Mich w?rde jetzt interessieren ob die Tarte durch die Creme Double saftig und crunchy wird, oder wird es eher eine knusprige Sache?

LG Chrissy
20.10.07 @ 17:38
Kommentar von: pia [Besucher] E-Mail
piahi claudia,
welche groesse hatte deine tarte form? welches durchmesser?
sieht sehr lecker aus und da wir ganz viele wallnuesse in den letzten tagen von den strassen gesammelt haben (wir haben hier in berlin sehr viele wallnussbaeume) werde ich diesen kuchen bald mal ausprobieren!
liebe gruesse von pia
01.10.08 @ 18:34
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Hallo Pia,
die Tarte-Form hatte 26 cm.
Viele Grüße und eine gute Walnussernte, Claudia
05.10.08 @ 22:31
Kommentar von: Elen [Besucher]
ElenSo, ausprobiert.
Es war seeehr lecker und doch irgendwie weicher als knuspriges Caramel; quasi etwas cremig (Es gab keine Creme Double, also eben wie empfohlen mit Mascarpone zubereitet). Besonders genial, wenn noch laufwarm aus dem Ofen und dazu eine Kugel Vanilleeis. Alle fanden es super und so war sie schnell aufgegessen :)
22.02.11 @ 22:35
« Kochfisch mit SenfsauceHonigbanane in Mandelblättchen »
bloggerei.de