Kategorie: Partyfood

Blätterteigstangen

Blätterteigstangen

Mit knusprigen Blätterteigstangen frisch aus dem Ofen peppt man nicht nur Parties auf - auch langweilige Fernsehabende kann man so zumindest noch ein wenig ins Positive ziehen. Spannende DVD-Abende soununso. Und weil man ja selbst nicht den ganzen Abend in der Küche stehen möchte, gehen diese leckeren Knabbereien aus Blätterteig auch ganz fix. Und sie schmecken nicht nach eingeschlafenen Füßen wie so viele käuflich erwerbliche Knabbereien aus dem luftigen Teig. Blätterteig schmeckt nun einmal frisch am besten.

Zum Rezept »

  • Butter mit rosa Beeren

    Butter mit rosa Beeren

    Ein ideales, einfaches Rezept, um Grillabende, Gartenfeste und Picknicks aufzupeppen: Butter mit rosa Beeren. Vielfach werden die rosa Beeren auch als Pfeffer bezeichnet, was aber rein botanisch nicht stimmt. Was stimmt, ist der Umstand, dass die Beeren ein leckeres Pfefferaroma mitbringen. Perfekt in Kombination mit Butter!

    Zum Rezept »

  • Marinierte Zucchini - Zucchine arrosto

    Marinierte Zucchini

    Kürzlich mal wieder den dicken Wälzer "Der Silberlöffel" - selbsternanntes Standardwerk der italienischen Küche - in die Hand genommen. Bzw. auf den Schoß gelegt, "in die Hand nehmen" wäre eher ein anstrengendes Hanteltraining. Ich blätterte unmotiviert durch das Buch, aus dem ich bereits Pasta con Vongole gekocht hatte. Ich blieb diesmal bei den marinierten Zucchini hängen. Heute waren sie fällig.

    Zum Rezept »

  • Crostini mit Schinken und Mango

    Crostini mit Mango und Rohschinken
    Heute gab's einen leckeren Mittagssnack: Crostini mit Mango und rohem Schinken, ?berbacken mit Mozarella. Einfache, aber raffinierte Kombination. Es war allerdings kein Crostini im herkömmlichen Sinne. Im Grunde habe ich nur Baguette-Scheiben genommen, die leicht gebuttert wurden.

    Zum Rezept »

  • Halbgetrocknete Tomaten à la Nigella

    Halbgetrocknete Tomaten

    Mit Tomaten hat man es nicht leicht. Wenn sie nicht gerade Saison haben, taugen sie bisweilen nur als Farbklecks. Eine schöne Möglichkeit, ein wenig mehr Geschmack aus den Tomaten herauszukitzeln, habe ich in Nigella Lawsons "Nigella Express" gefunden: Sie bezeichnet die halbgetrockneten Tomaten als "Moonblush Tomatoes", weil sie über Nacht in den Ofen kommen. Aber keine Angst, der Ofen läuft nicht die ganze Nacht ...

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de