Kommentar von: lamiacucina [Besucher]
lamiacucinawir besassen früher auch mal einen Keimapparat, haben ihn aber wieder entsorgt. Wenn man nicht dauernd hinterher ist, riecht und schmeckt das Zeug muffig.
12.02.10 @ 07:32
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Die Sprossen muss man auf jeden Fall 2x täglich wässern. Und zum Schluss gebe ich sie immer in eine große Schale mit kaltem Wasser. Die Schalen schwimmen dann oben und können abgeschöpft werden. Dann schmeckt's auch nicht muffig.
12.02.10 @ 07:56
Kommentar von: Keksmamsell [Besucher]
KeksmamsellDa hast Du mich auf eine Idee gebracht! Werde morgen in der Stadt mal nach einer Mischung und so einem kleinen Keimapparat ausschau halten.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
12.02.10 @ 08:51
Kommentar von: Stefanie [Besucher]
StefanieGerade habe ich auch wieder Sprossen angesetzt, allerdings um sie kurz in der Pfanne zu schwenken und sie danach in dünne Pfannekuchen zu füllen.
Roh auf dem Brot ist aber auch eine gute Idee, da werde ich direkt ein paar abzweigen.
12.02.10 @ 18:06
Kommentar von: Christoph [Besucher]
ChristophDeine Rezepte und Tipps sind genau das richtige für meinen Single-Haushalt. Endlich weg von den "leckeren" Fertiggerichten!

Vielen Dank!
Christoph
18.02.10 @ 15:11
« Bittere Orangenmarmelade - English MarmaladeOrecchiette mit Rucola und Ricotta »
kostenloser Counter Food & Drink blogs Ranking-Hits TopBlogs.de bloggerei.de blogoscoop Food & Drink Blogs Food & drink blogs