Schlagworte: ricotta

Käsekuchen nach Tim Mälzer

Käsekuchen

Ich gebe zu, nur seine Sendung auf Vox nur einmal kurz gesehen zu haben. Ich habe ihn öfter über die Mediathek des ZDFs bei "Kerners Köchen" gesehen. Mir gefiel seine seine bisweilen provozierend aufgesetzte Lässigkeit nicht, und als Tim Mälzer tatsächlich behauptete, dass niemand den Unterschied zwischen Pulver-Kartoffelpüree und richtigen gestampften und cremig gerührten Kartoffeln schmecken würde - da hatte er bei mir verspielt. Der Wechsel zur ARD und zu einer ruhigeren Ein-Mann-Show hat Mälzer aber gut getan - vor zwei Wochen sah ich mir erstmals eine Folge in der ARD-Mediathek an. Der Käsekuchen sah leicht aus, wurde in nur einer Schüssel gerührt, brauchte keinen Boden und war - abgesehen von der Backzeit - schnell fertig. Ein schönes Käsekuchen-Rezept mit Ricotta - ideal für einen Sonntagskuchen im Sommer!

Zum Rezept »

  • Ricotta-Gnocchi

    Ricotta-Gnocchi

    Wie sehr das Internet und insbesondere Foodblogs inspirieren, merkt man immer wieder daran, dass einige Rezepte fast wellenartig durchs Netz gehen. Wem könnte man nicht auch mehr vertrauen, als Foodbloggern, deren Blogs zur fast täglichen Lektüre gehören? Kurz: Die Ricotta-Gnocchi musste ich jetzt unbedingt auch einmal selbst machen.

    Zum Rezept »

  • Ricotta selbst gemacht

    Ricotta selbst gemacht - 2. Versuch

    Es gibt im Internet eine große Anzahl an Anleitungen, wie man Ricotta herstellt. Richtiger Ricotta wird aus Molke und Milch herstellt, gesäuert mit Zitronensäure. In einigen Rezepten findet man Essig oder auch Buttermilch als Säurelieferant. Bei der Ricottaherstellung wird - anders als bei herkömmlichen Käse - nicht das Casein ausgefällt (bzw. nur wenig aus der Milch), sondern hauptsächlich das Albumin, dass auch nach der Käseherstellung anderer Sorten noch in der Molke ist. Das schönste aber: Man braucht keine besonderen Utensilien oder weitere Zutaten, um selbst Ricotta herzustellen. Das schreit nach Ausprobieren!

    Zum Rezept »

  • Pizza mit roten Zwiebeln, Ricotta und Speck

    So langsam freue ich mich wieder, wenn der Backofen in meiner Küche auf Hochtouren läuft und ich die Küche nicht zusätzlich heizen muss. Das funktioniert besonders gut bei Pizza, denn da darf der Ofen gern auf die höchste Stufe geschaltet werden. Für ein neues Lieblingsrezept für Pizza habe ich mich von SmittenKitchen inspirieren lassen: Pizza mit einer Konfitüre aus roten Zwiebeln, Ricotta und Speck.

    Zum Rezept »

  • Ricotta-Polenta-Kuchen - Polenta fluted tart

    Polenta-Ricotta-Kuchen

    Click here for this post in english!
    Das wöchentliche Event "Tuesdays with Dorie" nahm sich diese Woche einen Kuchen aus Polenta, Ricotta und Honig vor. Prima: Ich hatte noch viel Polenta übrig, ein Topf mit schlichtem, Wald-und-Wiesen-Honig stand auch noch rum und war im Winter nicht für Milch mit Honig verbraucht worden. Den Kuchen durfte ich mir nicht entgehen lassen!

    Full story »

    Pages: 1· 2

  • bloggerei.de