Kommentar von: lamiacucina [Besucher]
lamiacucinadas viele Milcheiweiss gibt eine gute Festigkeit beim Garen. Der Vorteil gegenüber Kartofelgnocchi.
09.06.09 @ 05:56
Kommentar von: Petra [Besucher]
PetraDie haben tatsächlich das Zeug zum Klassiker zu werden :-)
09.06.09 @ 08:13
Kommentar von: Chefkoch Andy [Besucher]
Chefkoch Andy...also ich habe bestimmt auch schon sehr oft Gnocchis gemacht, aber meine sahen auf dem Brett nicht immer so lecker aus!

LG Andy
09.06.09 @ 08:25
Kommentar von: Stefanie [Besucher]
StefanieAls ich den Beitrag mit dem selbstgemachten Ricotta laß, war ich mir schon fast sicher, dass es bald einen Gnocchi-Post geben würde ;-)
Vorallem, da ich den gleichen Gedanken hatte. :-D
Die Gnocchis sehen sehr lecker aus! Ich denke, bei uns wird es auch bald sowohl selbstgemachten Ricotta als auch Gnocchis geben.
09.06.09 @ 20:35
Kommentar von: Eva [Besucher]
EvaSehen auch bei dir toll aus....ich müsste mich nur endlich mal trauen! ;-)
09.06.09 @ 22:56
Kommentar von: Traude [Besucher]
Traudeda reicht ja eigentlich ein Link auf Delicious Days... nachkochen ist ja nicht soo schwer
31.08.10 @ 00:02
Kommentar von: Berlins Profi Catering [Besucher]
Berlins Profi CateringGnocchis und frischer Ricola: Das ist ein Traum von leichter Kost. Und vor allem schnell und gesund!
24.10.11 @ 22:48
« Flammkuchen mit Yufka-BlätternRicotta selbst gemacht »
kostenloser Counter Food & Drink blogs Ranking-Hits TopBlogs.de bloggerei.de blogoscoop Food & Drink Blogs Food & drink blogs