Schlagworte: gnocchi

Kürbisgnocchi

Rezept mit Bild für Kürbisgnocchi

Immer noch Kürbiszeit! Und ich wollte schon so lange einmal Kürbisgnocchi machen ...

Zum Rezept »

  • Frische Erbsen

    Frische Erbsen

    Der Grund, warum ich im Sommer nur selten mit frischen Erbsen koche: Ich nehme es mir zwar stets vor und kaufe auch frische Erbsen auf dem Markt. Doch während andere Chips knabbern, und die Tüte schneller leer ist als ein Film zuende, knabbere ich gierig die Erbsen weg. Und das war es dann meist mit dem Vorhaben mit den gepalten Erbsen zu kochen. Doch heute habe ich es endlich geschafft. Mit einem Trick ...

    Zum Rezept »

  • Ricotta-Gnocchi

    Ricotta-Gnocchi

    Wie sehr das Internet und insbesondere Foodblogs inspirieren, merkt man immer wieder daran, dass einige Rezepte fast wellenartig durchs Netz gehen. Wem könnte man nicht auch mehr vertrauen, als Foodbloggern, deren Blogs zur fast täglichen Lektüre gehören? Kurz: Die Ricotta-Gnocchi musste ich jetzt unbedingt auch einmal selbst machen.

    Zum Rezept »

  • Gnocchi mit Tomaten und Salbei

    Gnocchi mit Tomaten und Salbei

    Heute ging es bei mir einfach und italienisch zu. Ich hatte Kartoffeln vom Markt geholt, diesmal auch ein paar Rotschalige dabei. Dass es rotschalige waren, hatte keinen besonderen Grund. Ein Kartoffelverkäufer erzählte mir mal, dass die auch sehr lecker seien, die Leute aber so was von konservativ sind, dass nur wenige diese Sorte kaufen. Da muss man ja mal mit gutem Beispiel vorangehen.

    Beim Pellen der schönen roten Erdäpfel kam darunter eine immer noch leicht rötlich schimmernde Kartoffel zum Vorschein. Beim Durchschneiden überzeugte die Sorte dann mit sattem Gelb. Geschmacklich fand ich sie um einiges besser als die gemeine Discounterkartoffel. Aber zurück zu den Gnocchi.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de