Kategorie: Winter

Rezept Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln

Das Rezept für gebrannte Mandeln aus der Mikrowelle vom Chefkoch-Forum wird hoch gelobt. Da ich noch eine Tüte Mandeln hatte, die nicht mehr in das Weckglas für Mandeln passte, habe ich das Rezept endlich einmal ausprobiert. Wirklich kinderleicht.

Zum Rezept »

  • Rindergulasch mit Rotwein

    Rindergulasch mit Speck und Schalotten

    Beim Durchblättern der aktuellen "Essen & Trinken"-Ausgabe (12/06), blieb ich gleich am Anfang bei den Leserfragen h?ngen. Die Frage einer Leserin lautete: "Haben Sie ein Rezept für ein perfektes Rindergulasch? Meins bekommt nie die richtige Bindung." Als Antwort kam der Tipp, eine Scheibe Brot mit Senf zu bestreichen und diese mitschmoren zu lassen. Das Rezept musste ich, nachdem ich schon das Malzbiergulasch lecker fand, ausprobieren. Ich bin in Schmorlaune.

    Zum Rezept »

  • Malzbiergulasch

    Malzbiergulasch

    Über das Crockyblog kam ich auf das Rezept für Malzbiergulasch. Ein Gulasch mit Malzbier reizte mich schon, allerdings störte mich an dem Rezept sowohl die Angabe "2 Päckchen Jägersauce" als auch die Instantbrühe. Also habe ich kurzerhand mein eigenes Malzbiergulasch kreiert.

    Zum Rezept »

  • Rote Bete mit Roquefort

    Rote Beete mit Rocquefort

    Mal ehrlich: Rote Bete fristet in den meisten Fällen ein echtes Schattendasein - die meisten Leute kenne Rote Bete doch nur in essig süß-sauer eingelegt zum Salat. Fischköppe natürlich auch zu Labskaus. Aber sonst? Ich wollte mich von dem Klischee freimachen und so kaufte ich vor rund zwei Wochen ein paar Rote-Beete-Knollen, die geduldig auf ihren Verwendungszweck warteten.

    Zum Rezept »

  • Kartoffelsuppe mit Petersilienpesto

    Kartoffelsuppe

    Pfingsten hatte dieses Jahr etwas mit Weihnachten gemeinsam: Es war kalt und in meiner Wohnung lief immer noch die Heizung. Und wir haben JUNI! Immerhin noch einmal die richtige Zeit, um ein wärmendes Süppchen zu kochen. Eine mediterrane Note bekam die Kartoffelsuppe durch das Pesto, einen Schuss Crema di Balsamico und die kross gebratene Chorizo.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de