Kategorie: Weihnachtsrezepte

Sahnetrüffel selbst gemacht

Sahnetrüffel - Ganache

Basis für selbstgemachte Pralinen ist häufig eine Ganache. Das ist eine Mischung aus Sahne und Schokolade, bei der Butter-Ganache kommt außerdem Butter ins Spiel. Pralinen aus einer Ganache sind zwar nicht lange haltbar, dafür sind sie äußerst schnell gemacht. Ich habe die Grundmasse gestern abend noch nach einer Weihnachtsfeier zubereitet.

Zum Rezept »

  • Moelleux au Chocolat

    Moelleux au Chocolat

    Nach diesem Restaurantbesuch, musste ich die Moelleux au chocolats unbedingt ausprobieren. Das sind kleine feine Schokoladenkuchen mit einem flüssigen Schokoladenkern. Sie werden warm serviert und katapultieren einen in den Schokoladenhimmel. Bei kaum einem anderen Dessert liegen Essen und Sex so nahe beieinander. Dass das Rezept dann auch noch recht einfach ist, erfreut zusätzlich.

    Zum Rezept »

  • Mohnstollen

    Mohnstollen

    Mohnstollen stand schon lange bei mir auf dem Plan. Neben den obligatorischen Christstollen hatte ich mich endlich auch einmal daran gemacht, einen Mohnstollen zu backen. Das Rezept stammte ursprünglich aus dem Buch "Backen für Weihnachten". Ein simples Rezept ohne große Raffinesse. Der Teig erwies sich als sehr gut, die Füllung war allerdings etwas langweilig.

    Zum Rezept »

  • Christstollen - die besten Tipps für die Weihnachtsbäckerei

    Rezept mit Bild für Tipps und Tricks für Christstollen - foolforfood.de

    Am Wochenende war es Zeit für die ersten Christstollen. So waren die Stollen zwar leider nicht richtig durchgezogen, um pünktlich zum 1. Advent die Kaffeetafel zu bereichern, aber die Aussicht, dann wenigstens für den nächsten Adventskaffee Stollen zu haben, beruhigt mich. Ich habe in den vergangenen Jahren auch schon Tipps zum Stollenbacken gegeben, die in der aktuellen Ausgabe von E&T noch einmal "wissenschaftlich" von Prof. Dr. Thomas Vilgis untermauert werden.

    Zum Rezept »

  • Röstkartoffeln oder Roasted Potatoes à la Nigella

    Roasted Potatoes à la Nigella

    Eigentlich wollte ich nur schlichte Bratkartoffeln machen. Doch mit leerem Magen Foodblogs lesen, kann gefährlich sein. Bei Glorious Recipes fand ich das Rezept und ein wenig Geschichte zum Hype um Nigella Lawsons Roasted Potatoes.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de