Kategorie: Klassiker

Rezept Marmorkuchen

Marmorkuchen Rezept

Marmorkuchen also. Einfach und simpel. Meine ganzen Backexperimente lassen mich bisweilen in die oberen Sphären des Kuchenhimmels abdriften. Und so ist es jetzt schon ziemlich lange her, dass ich den Klassiker Marmorkuchen gebacken habe. Dabei zaubert der manchmal genauso ein seliges Lächeln in die Gesichter wie beispielsweise der Schoko-Orangen-Kuchen. Deshalb durfte es heute mal ein bodenständiger Marmorkuchen sein.

Zum Rezept »

  • Rava Ladoo

    Rava Ladoo oder Laddu

    Beim Dipavali (auch Diwali), dem hinudistischen Lichterfest, das ich Ende der 90er-Jahre in einer stark indisch geprägten Stadt auf La Réunion miterlebte, kaufte ich am Straßenrand süße kleine Kokosbällchen - Rava Ladoo (oder auch Laddu). Damals musste ich lange im Internet suchen, um ein Rezept zu finden, das den leckeren Bällchen nahe kam. Ich habe es dann weiter abgewandelt, bis ich den Geschmack der Kokosbällchen wieder hatte.

    Zum Rezept »

  • Der Klassiker: Butterkuchen

    Butterkuchen
    Da kann man die sch?nsten Torten zaubern, extravagante Kuchen backen oder stapelweise Plätzchen. Einer der größten Klassiker bleibt der Butterkuchen. Der unkomplizierte Hefekuchen eint fast immer alle an der Kaffeetafel. Er ist ideal für spontanen Besuch, denn er lässt sich mit Zutaten herstellen, die man ohnehin meist im Haus hat. Und er lässt sich sogar einfrieren. Gestern war mal wieder Zeit, einen typischen Butterkuchen zu backen.

    Mein Familienrezept habe ich etwas abgewandelt. Dort kamen auf 500 g Mehl immer 200 g Margarine. Letztere kommt mir nicht mehr ins Haus. Ich nehme Butter. Die ist preislich zwar doppelt so teuer wie Margarine, aber angesichts der Dumpingpreise für Butter doch sehr erschwinglich. Ich reduziere die Menge allerdings auf 125 g. Das reicht vollkommen, vor allem wenn man bedenkt, dass auf den Kuchen ja auch noch jede Menge Fett kommt.

    Zum Rezept »

  • Rezept Gebrannte Mandeln

    Gebrannte Mandeln

    Das Rezept für gebrannte Mandeln aus der Mikrowelle vom Chefkoch-Forum wird hoch gelobt. Da ich noch eine Tüte Mandeln hatte, die nicht mehr in das Weckglas für Mandeln passte, habe ich das Rezept endlich einmal ausprobiert. Wirklich kinderleicht.

    Zum Rezept »

  • Rindergulasch mit Rotwein

    Rindergulasch mit Speck und Schalotten

    Beim Durchblättern der aktuellen "Essen & Trinken"-Ausgabe (12/06), blieb ich gleich am Anfang bei den Leserfragen h?ngen. Die Frage einer Leserin lautete: "Haben Sie ein Rezept für ein perfektes Rindergulasch? Meins bekommt nie die richtige Bindung." Als Antwort kam der Tipp, eine Scheibe Brot mit Senf zu bestreichen und diese mitschmoren zu lassen. Das Rezept musste ich, nachdem ich schon das Malzbiergulasch lecker fand, ausprobieren. Ich bin in Schmorlaune.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de