Kategorie: Saucen

Thunfischbällchen in Tomatensauce

Thunfischbällchen

Als ich in Berin weilte, habe ich mir als morgendliche Bahnlektüre erstmals die Kochzeitschrift "GoodFood" gekauft. Der Preis von 8,90 Euro hatte mich bislang immer abgeschreckt. In der Rubrik "Easy suppers" sah ich etwas, das wie Hackbällchen in Tomatensauce aussah. Das sprach mich auch optisch so gar nicht an. Als ich dann später noch einmal durch das Heft blätterte, las ich den Text dazu. Es waren keine Hackbällchen, sondern Thunfischbällchen. Das war schon interessanter ...

Zum Rezept »

  • Pasta alla Norma

    Pasta a la Norma

    Manchmal reitet mich wirklich der Wahnsinn. Vorgestern war ich erst spät zu Hause, hatte aber noch Lust, etwas zu kochen. Mein Blick fiel auf zwei Auberginen, die eigentlich für Auberginenkaviar gedacht waren, nun aber ihrer Bestimmung harrten. Aus dem Sizilienkochbuch sprang mir sofort Pasta a la Norma an. Ein einfaches Gericht aus Tomatensauce, gebratenen Auberginen und Ricotta. Das Ganze auf Nudeln.

    Zum Rezept »

  • Eis mit Grappa-Honig-Sauce und Rosinen

    Eis mit Grappa-Honig-Sauce und Rosinen

    Das Kochbuch "Cuisine à la minute" (90er-Jahre/vergriffen) ist immer wieder gut für eine schnelle Idee. Aus dem Buch habe ich bereits die schnelle Mango-Creme verbloggt. Da mich schon seit Wochen der mittlerweile kristallisierte Honig-Rest im Bügelglas anstarrte, war ohnehin klar, dass ich den bald mal wieder in seinen flüssigen Zustand bringen m?sste. Warum dann nicht die schnelle Grappa-Honig-Sauce mit Rosinen?

    Zum Rezept »

  • Sugo di Carne - Sauce Bolognese

    Bolognese-Sauce

    Die Sauce zu den gestrigen Pici bin ich noch schuldig. Es wurde ein Sugo di Carne, wohl besser als Bolognese-Sauce bekannt. Eigentlich wollte ich die köstlichen Nudeln ja nur mit etwas Salbeibutter und Parmesan genießen. Doch ein Theaterbesuch am Freitagabend inspirierte mich zu einer anderen Sauce. Im Schauspielhaus wurde "Phoenix - Wem gehört das Licht" (nach dem Roman "Fleisch ist mein Gemüse") von Studio Braun aufgeführt. Schön bizarre Veranstaltung. Ein Satz, der bei mir hängen blieb: "Alles mit Hack." Die Antwort einer jungen Sängerin auf die Frage, was sie denn am liebsten esse. Schräg. Jedenfalls inspirierte mich das, gestern ein felsenfest gefrorenes Hack-Ufo (unidentified frozen object) aus dem Tiefkühler zu holen.

    Zum Rezept »

  • Mocca-Karamell-Sauce

    Mokka-Karamell-Sauce

    Meine absolute Lieblingssauce für Eis (und auch für Joghurt) ist eigentlich eine Karamellsauce. Wär aber viel zu langweilig, wenn ich nicht von Zeit zu Zeit etwas Neues ausprobieren würde. Aus einer alten "Brigitte" hatte ich ein Rezept für eine Mocca-Karamell-Sosse herausgerissen. Die wollte ausprobiert werden.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de