Schlagworte: espresso

Espresso-Baiser mit Toffee-Sauce

Rezept mit Bild für Espresso-Baiser mit Toffee-Sauce

Wenn Eiweiß übrig bleibt, mache ich immer gern Baisers. Diesmal habe ich mir Inspiration bei Ottolenghi und Nigella Lawson geholt.

Full story »

  • Panna-Cotta-Jelly

    Panna Cotta mit Amaretto- und Espresso-Gelee (Jelly)

    Jeder, der ein schnelles Dessert sucht, liest jetzt bitte nicht weiter. Diese Panna-Cotta-Jellies brauchen etwas Zeit und Geschick.

    Zum Rezept »

  • Espresso-Baiser

    Espresso-Baiser

    Es passiert ja immer wieder, dass man nur Eigelb braucht und dann vielleicht nicht massenhaft, aber immerhin doch 2 oder 3 Eiweiß hat. Was tun? Am besten Baiser (auch Meringue genannt, benannt nach dem Ort der Erfindung: Meiringen in der Schweiz) machen. Statt Mini-Pawlova, die ich sehr gern mache, gab es diesmal Espresso-Baiser. Die vereinen Zuckersüße mit herbem Kaffeegeschmack.

    Zum Rezept »

  • Welche Milch zum Aufschäumen?

    Latte Macchiato mit Cappuccion-Milch

    Anfang der 90er war Latte macchiato wahrscheinlich noch in ganz Deutschland eher selten anzutreffen. Café au lait, Milchkaffee im Bol serviert, war zu Studentenzeiten das einzig Wahre. Eine meiner Freundinnen erwärmte dazu die Milch und schlug sie mit einem Schneebesen auf. Damals fand ich es noch einigermaßen faszinierend, dass man auch Milch zu Schaum schlagen konnte. "Aufschäumen" sagten wir damals noch nicht. Inzwischen sind Milchmixgetränke wie Latte Macchiato nicht mehr aus der Kaffeelandschaft wegzudenken. Von frischli gibt sogar eine spezielle Milch: Cappuccino-Milch. Auch wenn ich bei derlei Wunderkreationen immer skeptisch bin. Ausprobieren musste ich das doch ...

    Zum Rezept »

  • Panna Cotta mit Espresso-Gelee

    Panna Cotta mit Espresso-Gelee


    Eines meiner Lieblingsdessert ist Panna cotta. Gekochte Sahne also. Der Grund, warum ich dieses Dessert so gern mag? Panna Cotta ist unglaublich einfach zu machen, lässt sich gut mit den unterschiedlichsten Aromen verfeinern und hinterlässt beim Essen mit Gästen stets glückliche Gesichter. Diesmal habe ich die Panna Cotta ein wenig versteckt. Und so kam nicht der Espresso vor dem Dessert ...

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de