Kommentar von: Bolli [Besucher]
Bollipasst gut, stimmt's?
As nächstes dann die foie gras Variante bitte!!!!
06.05.09 @ 07:17
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Habe die Foie gras-Variante neulich in einem Restaurant bekommen. Mein Gott war das himmlisch ...
06.05.09 @ 07:19
Kommentar von: Sarah [Besucher]
SarahWie lecker. Ich besitze leider den benoetigten Brenner (oder wie das Ding heisst) nicht - aber evtl. muss ich mir den einfach mal zulegen. Man kann ja nie genug Kuechen Gadgets haben...

Und wenn Dein leckeres Creme Bruelee Rezept kein Grund ist, dann weiss ich auch nicht.

Liebe Gruesse,
Sarah
06.05.09 @ 11:56
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Sarah: Man braucht keinen speziellen Brüllierbrenner für die Küche. Ich habe mittlerweile - weil das für die Küche designte Teil zu gefährlich war - einen ganz normalen Bunsenbrenner aus dem Baumarkt. Der wird auch häufig in Restaurantküchen eingesetzt, wo man keine Zeit hat, einen kleinen Brenner häufig mit Feuerzeug-Gas nachzufüllen.
07.05.09 @ 05:32
« Mousse au Chocolat nach Pierre HerméRindercarpaccio mit Rucola »
bloggerei.de