Kommentar von: Sus [Besucher]
SusHübsch! Nächstes Weihnachten darf kommen...

Liebe Grüße und ein schönes neues Jahr, Sus
29.12.10 @ 22:51
Kommentar von: Ute-s [Besucher]
Ute-sHach, sehen die gut aus! Du lieferst mir den Grund/Anlass/Vorwand meine Küchenausstattung um Mini-Muffinförmchen zu ergänzen ... ;-)
30.12.10 @ 02:05
Kommentar von: Lilly [Besucher]
LillyDer "Schummeltrick" ist eine tolle Idee. Einen guten Rutsch wünsche ich Dir und ein tolles neues Jahr! LG
30.12.10 @ 08:36
Kommentar von: edekaner [Besucher] E-Mail
edekanerSuper Idee, da kann man ja schön was draus machen. Silvester kann es nie Genug von solchen Sachen geben.
30.12.10 @ 08:45
Kommentar von: barcalex [Besucher]
barcalexDas ist eine sehr schöne Idee - vor allem die vielen Kombinationsmöglichkeiten sind super.
30.12.10 @ 08:50
Kommentar von: anie's delight [Besucher]
anie's delightIch wollte am Neujahrsmorgen eigentlich Lachs mit Kartoffelpufferchen machen. Wenn ich Deine Idee mit den Broten sehe, tausche ich sie wohl...
Super Idee! Einen guten Rutsch ins neue Jahr für Dich.
30.12.10 @ 09:27
Kommentar von: Arthurs Tochter [Besucher]
Arthurs Tochterdiese "Schummelei" habe ich mal in irgendeiner Kochshow gesehen und schon sehr gestaunt. Danke für die Erinnerung!
30.12.10 @ 17:50
Kommentar von: Johannes [Besucher]
JohannesHeute mit Ricotta nachgemacht.Klasse Abkürzung.Wenn man am Rand Dreiecke ausschneidet(4x gegenüberliegend) gibt es keine Überlappungen.Die Brotreste werden am Sonntag zu Semmelknödel verarbeitet.
31.12.10 @ 14:14
Kommentar von: Sylvia [Besucher]
SylviaDie gabs gestern Abend, waren so schnell weg, dass ich nur durch einen kühnen Sprung noch eins retten konnte. Ich habe genau vier formschöne Kreise (Plätzchenausstecher) herausbekommen. Ziegenfrischkäse und confierte Zitronen drauf. Dir ein schönes neues Jahr! Ich freue mich schon auf kommende Rezepte und Anregungen und Berichte!
01.01.11 @ 07:26
Kommentar von: Sam [Besucher]
SamOh mein Gott! Diese Tartletts sind echt toll! Hab sie gleich gestern ausprobiert und es war ein voller Erfolg! Alle waren begeistert und KEINER kam drauf, dass es sich um Toast handelt. :D Ich werde diese Tartletts am Geburtstag meines Freundes servieren. :) LG Sam
29.05.11 @ 21:36
Kommentar von: Fingerfood Berlin [Besucher]
Fingerfood Berlin...die zahlreichen Kombinationen sind ja super...und mit diesem Schummeltrick kann man sich echt eine Menge Zeit sparen ...danke Oliver
13.08.11 @ 00:01
Kommentar von: Ute [Besucher]
UteDas sieht wirklich super aus - unkompliziert, leicht, lecker und ein Hingucker. Werde ich auf jeden Fall auch ausprobieren und experimentieren :-) Danke!
30.12.12 @ 11:40
Kommentar von: Katharina [Besucher]
KatharinaHallöchen ich hab's probiert! SUPER! 2 Tipps: Plätzchenausstecher "Blume" verwenden - somit entfällt das Einschneiden - die "Blumen" kann man supi einfrieren, also super zum Vorbereitne - bin gerade wieder in Produktion gegangen.
23.06.13 @ 13:17
Kommentar von: Silvia [Besucher]
SilviaKann man die Tartletts auch schon am Vortag backen? Auch so eine super Idee!
02.09.13 @ 18:58
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Ja, Silvia, die Tartletts kann man auch schon am Vortag backen. Auf jeden Fall luftdicht verpacken, damit sie keine Feuchtigkeit ziehen.
02.09.13 @ 22:30
« Kartoffelsalat ohne MayonnaiseJahresrückblick 2010 - die leckersten Rezepte »
bloggerei.de