Kommentar von: Barbara [Besucher]
BarbaraIch bin platt - die sehen ja klasse aus! Toll, welche Variationen Du ausprobiert hast. Auch den Text habe ich ganz gelesen, interessant! Ich hatte bisher nur drei oder vier verschiedene Versionen probiert.

Die Schälchen sind zwar fürs Wälzen nicht geeignet, aber sehen hübsch auf dem Foto aus. :-)
24.03.09 @ 10:41
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Danke! Das war auch eine Heidenarbeit, aber das Ergebnis hat mich wirklich überzeugt. Und da man doch recht viele Zutaten im Haus hat, ist es auch nicht schwer, die unterschiedlichsten Varianten auszuprobieren. Was hast Du bislang ausprobiert?
24.03.09 @ 10:45
Kommentar von: Buntköchin [Besucher]
BuntköchinEine tolle Idee. Diese hübschen Bällchen sind nämlich wirklich irrsinnig teuer im Feinkostgeschäft. Danke, das inspiriert auf jeden Fall zum Nachmachen.
24.03.09 @ 11:47
Kommentar von: Patricia [Besucher]
PatriciaDie Fotos sind toll. Ich werde auch das Käse-Wälzen und -Rollen ausprobieren. Die Fotos machen sehr viel Lust darauf.
24.03.09 @ 12:44
Kommentar von: Katia [Besucher]
Katiada sind dem Geschmack keine Grenzen gesetzt, super Deine Auswahl!!!

Ich mache das auch manchmal, dann aber mit frischem Ziegenkäse. Und statt des Chilis, nimm doch Espelette!
24.03.09 @ 15:38
Kommentar von: lamiacucina [Besucher]
lamiacucinaeine schöne Anthologie aller wichtigen Wälzmaterialien.
24.03.09 @ 16:36
Kommentar von: kochend-heiss [Besucher]
kochend-heissWahnsinn. Beim ersten und noch zweiten Blick bin ich ganz fasziniert. Super schöne Fotos und die Idee, Frischkäse-Bällchen selber zu machen finde ich auch toll!
24.03.09 @ 17:42
Kommentar von: Jutta [Besucher]
JuttaWahnsinn - das gefällt mir aber! So viele tolle Varianten von Frischkäse - Du könntest auf dem Bad Cannstatter Markt viel Geld mit Deinen Kreationen verdienen.
24.03.09 @ 18:08
Kommentar von: Eva [Besucher]
EvaIch bin platt! Das sieht wunderbar aus und ist eine ganz tolle Idee! - Danke fürs Inspirieren!
24.03.09 @ 22:08
Kommentar von: stroblowski [Besucher]
stroblowskiOh - die sehen echt lecker aus! Mit Kräckern schmecken diese Frischkäsebällchen bestimmt besonders gut!
25.03.09 @ 21:34
Kommentar von: Stefan [Besucher]
StefanWow, das sieht grandios aus und ist eine super Idee. Besonders gut gefallen mir die Bällchen mit den Pinienkernen und Mandeln. Das wird spätestens zum Osterbrunch ausprobiert.
26.03.09 @ 17:22
Kommentar von: lillebi [Besucher]
lillebiZuerst einmal: Du hast wirklich wundervolle Fotos geschossen! Vor allem die vielen Farben der Wälz-Zutaten kommen toll zur Geltung.

Die Frischkäse-Bällchen sehen natürlich sehr lecker aus. Ich kannte sie bis jetzt nur in Öl eingelegt, aber so schmecken sie bestimmt viel frischer.
30.03.09 @ 20:10
Kommentar von: kochend-heiss [Besucher]
kochend-heissWir haben die Frischkäsebällchen an Gründonnerstag nachgemacht! Waren wirklich sehr lecker. Danke für das Rezept! Mareen
11.04.09 @ 17:03
Kommentar von: RobinSue [Besucher]
RobinSueWhat a great idea for even a platter of fresh bagels. Thanks for the idea! Lovely photos too!
24.05.09 @ 21:53
Kommentar von: BethieofVA [Besucher]
BethieofVASo pretty, I think they would be lovely to serve for breakfast along with bagels.
24.05.09 @ 22:01
Kommentar von: gabi [Besucher]
gabifrischer bärlauch schmeckt auch sicher super
13.04.11 @ 13:05
Berlins Profi CateringDas ist ideales Fingerfood für meine nächste Party. Und noch so viele Variationen. Vielen Dank für das Rezept.
24.10.11 @ 22:57
« Götterspeise schön in FormKartoffeln »
bloggerei.de