Kommentar von: Jan Theofel [Besucher]
Jan TheofelIch habe genau dieses Rezept neulich auf Basis des deutschen Buchs zubereitet und gebloggt:
http://www.theofel.de/plog-archives/2008/08/rezept-kirschchutney-mit-manchego.html

Das mit der kurzen Kochdauer kann ich best?tigen. Allerdings habe ich das ganze dann ehre fl?ssig belassen, weil das beim Servieren im Glas ja weniger ein Problem darstellt.

Was mich hingegen gest?rt hat, war das die Kirsche zu gro? sind. Ich habe sie bei mir geviertelt, damit es halbwegs gut zu essen. Wie hast du es mit der Gr??e der Kirschst?cke gehalten?
10.08.08 @ 22:53
Kommentar von: lamiacucina [Besucher]
lamiacucinaSnack-Charakter hat doch auch sein Gutes, wenn man sich danach gest?rkt und ohne Eile hinters Kochen eines gr?ssern Gerichtes machen kann.
11.08.08 @ 07:21
Kommentar von: Restaurant [Besucher]
Restaurant
Super Rezept!
Ich habe es gestern ausprobiert und kann nur sagen: "Es lohnt sich"
Die Zutaten passen sehr gut zusammen und runden den kompletten Geschmack ab. Danke f?r das Rezept!
11.08.08 @ 10:55
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Jan: Die Gr??e der Kirschen fand ich perfekt, ich hatte sie halbiert. Nicht ganz Chutney-like, aber ich finde es bei diesem Snack ganz lecker, wenn man auch etwas zwischen den Z?hnen hat.

@Robert: Ja, und wenn man dann aus der K?che kommt, habe die G?ste einem nichts von dem leckeren Snack ?brig gelassen ... ;-)

@Restaurant: Immer wieder erstaunlich, wie schnell Leute etwas nachkochen. Ich habe doch erst kurz vo 22 Uhr gepostet ...
Ich vermute ja eher ein unauff?llige Link-Platzierung ...
11.08.08 @ 12:04
Kommentar von: Hedonistin [Besucher]
HedonistinH?tte ich das rechtzeitig gesehen, als noch ein paar Kirschen im Haus waren, w?re ich auch sofort in die K?che gesaust. :-) So ists nur vorgemerkt f?r die n?chste Gelegenheit.
11.08.08 @ 12:41
Kommentar von: Heidi [Besucher]
HeidiSchade, ich glaube letzte Woche gab es die letzten Kirschen. Aber Ausschau halten werd ich trotzdem. Und ansonsten: es kommen ja wieder mal welche;-)
11.08.08 @ 22:18
Kommentar von: Ingrid [Besucher]
IngridH?rt sich gut an, danke Claudia.
Meine Eltern haben mir ganz viele Kirschen aus ihrem Garten geschenkt und ich wusste noch nicht was ich damit anfange, aber weil ich Chutney liebe, kommt dein Rezept gerade richtig.
11.08.08 @ 23:16
Kommentar von: Karin [Besucher]
Karindas werde ich heute abend ausprobieren. Könnte mir vorstellen, dass ein milder Apfelessig sich auch gut dafür eigent. Den Manchego werde ich mir nächste Woche in Madrid besorgen.
22.07.10 @ 14:29
« Heidelbeer-Eis - Blueberry-Sour-Cream-Ice-CreamBlueberry Soufflé Pancakes - Buttermilch-Pfannkuchen »
bloggerei.de