Kommentar von: Doro [Besucher]
DoroDer Milchreis m?sste doch auch ganz gut im Dampfgarer gelingen. Ich habe sonst immer das Problem mit eingebrannten T?pfen...und wenn ich ihn einfach vergesse, dann ist er Matsch.
Nur wie lange braucht er da und bei wieviel Grad?
07.09.06 @ 10:57
Kommentar von: herwig Danzer [Besucher]
herwig Danzer3/4 Liter Milch mit nach Geschmack Zucker, ner Prise Salz auf 250 g Milchreis im ungelochten Garbeh?lter (ach was) bei 100 Grad 20 bis 25 Minuten garen. Idealerweise in der Nachw?me einfach noch ne viertel Stunde quellen lassen. Garbeh?lter wird in der Sp?lmaschine wieder sauber und anbrennen kann auch nix. Hab?ich schon erw?hnt, dass ich Dampfgarfetischist bin?
herwig
07.09.06 @ 11:55
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Bist Du schnell, herwig. Stimme Dir aber zu: 20-25 Minuten "Universalgaren" bei 100? C und dann noch nachquellen lassen - w?rde ich genauso machen. Habe bislang nur Langkornreis im CombiDampfgarer zubereitet. Die Zeit ist dabei - wie auch beim Milchreis - ungef?hr die gleich wie beim konventionellen Kochen. Aber im Dampfgarer kocht nix ?ber ... Einziger Nachteil beim Milchreis: Die alte Methode mit "Topf ins Bett" und quellen lassen funktioniert mit den Garbeh?ltern irgendwie nicht so gut ;-))
07.09.06 @ 12:16
Kommentar von: herwig Danzer [Besucher]
herwig DanzerDoch, es gibt n?mlich auch furchtbar praktische Deckel f?r die Gastronormbeh?lter, mit denen man die Milchreisreste nach dem Bett und dem K?hlschrank wieder wunderbar praktisch aufw?rmen kann, halt, im Dampfgarer w?rmt man nicht auf, man regeneriert!
herwig
07.09.06 @ 14:32
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Ja, ich habe sogar einen Deckel f?r einen gro?en Beh?lter. Allerdings sind die Gastronormbeh?lter nicht so hoch wie meine T?pfe, die F?llh?he wird dann schon ganz gut ausgesch?pft. Das w?rde ich im Bett nicht riskieren wollen ;-) Aber f?r den K?hlschrank ist das praktischer als ein Topf und nimmt sogar - bei den schmalen Beh?ltern - weniger Platz weg.
07.09.06 @ 14:37
Kommentar von: creezy [Besucher]
creezyIst mir alles egal, kann mir das jetzt bitte jemand ans Bett bringen? Ich wette, da w?rde mir wirklich die Welt etwas sch?ner machen! ;-(
Bitte!!!

pssss, Milchreis im Dampfgarer, Leute ? jetzt h?rt mir aber uff. Det haben unsere Omis ja wohl och ohne die Technik lockerst hinbekommen!
08.09.06 @ 20:13
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
W?rde ich Dir sofort vorbeibringen. Das h?ttest Du Dir n?mlich jetzt mal verdient ;-)
08.09.06 @ 21:35
Kommentar von: creezy [Besucher]
creezyDanke! Der gute Wille z?hlt auch ganz sch?n viel! Heidelbeeren sind bestimmt total gut gegen Halsschmerzen, stimmts? ;-)
08.09.06 @ 22:09
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Die sind so wohltuend, dass man dar?ber jeglichen Halsschmerz vergisst. Der Glaube kann auch hier Berge versetzen ... :-)
08.09.06 @ 22:37
Kommentar von: Petra [Besucher]
PetraDas k?nntest du doch glatt zum Blog-Event Beeren einreichen, wenn du magst.
09.09.06 @ 15:15
Kommentar von: sweets [Besucher]
sweetslecker schauts aus!
07.11.06 @ 01:48
Kommentar von: KLAUS [Besucher]
KLAUSHab eine Anmerkung zum Milchreis:
Auf einen Liter Flüssigkit nur 120g Milchreis nehmen!
Dann ist der Milchreis "saftig" und wird nicht zum Schwergewicht auf Teller und im Magen :)
Das Rezept 1 Teil Getreide und 2-3Teile Flüssigkeit ist für normalen Reis und Grützen OK.
Für Brei und Milchreis aber zu massiv!!!
01.05.11 @ 20:53
« Baguette mit BeefsteakhackPesto genovese - Basilikumpesto »
bloggerei.de