Kategorie: Restaurants

Tim Mälzer eröffnet neues Restaurant "Bullerei" in Hamburg am 1. Juli

Tim Mälzers Bullerei

Treffender hätte Tim Mälzer (zusammen mit Kompagnon Patrick Rüther) den Namen für sein neues Restaurant im Hamburger Schanzenviertel nicht wählen können: Die "Bullerei" ist ein ehemaliges Gebäude vom alten Schlachthof, in der Nähe der heutigen Fleischgroßhändler. Ursprünglich für Mai geplant, öffnet die "Bullerei" nun am 1.7. ihre Türen.

"Den Juni nutzen wir noch um sicher zu gehen, dass alles rund läuft", steht auf der Homepage der Bullerei geschrieben. Ich glaube auch, dass noch einiges zu tun ist - nachdem, was ich heute gesehen habe.

Zum Rezept »

  • Rosengarten in Bern

    Rosengarten in Bern

    Touri-Plätze meide ich ja eigentlich wie der Teufel das Weihwasser. Doch manchmal spricht die Aussicht einfach für sich. Wie heute in Bern. Nach einem kleinen Bummel durch die Altstadt von Bern erklommen wir - vom Bärengraben kommend - den etwas steilen Weg zum Rosengarten. Und konnten dort bei Sonnenschein aber frischen Temperaturen draußen sitzen und ich genoss das Panorama.

    Zum Rezept »

  • Restaurant Wieckenberg in Hamburg-Eimsbüttel

    Zweierlei Lamm im Restaurant Wieckenberg

    Eigentlich probiere ich immer wieder gern neue Restaurants aus. Mal sind Highlights dabei, manchmal auch echte Nieten. Ein Restaurant allerdings sorgt dafür, dass ich weniger Restaurants ausprobiere: das Wieckenberg in Hamburg-Eimsbüttel. Dort gibt es nämlich auch immer irgendwas für mich zu entdecken und einfach leckeres Essen ohne Enttäuschungen. Ich war jetzt schon 4 Mal in diesem tollen Restaurant.

    Zum Rezept »

  • Ostertag auf Sylt

    Rantumer Becken Schafe

    Den Ostersonntag habe ich auf Sylt verbracht. Morgens ging es mit dem 8:33-Uhr-Zug nach Westerland. Auf dem Plan standen bei herrlichstem Osterwetter: Radfahren, Kaffeetrinken und ein obligatorisches Fischbrötchen bevor es abends wieder zurückging.

    Zum Rezept »

  • Ottolenghi - das Restaurant

    Auf das "Ottolenghi" wurde ich erstmals aufmerksam, als ich bei amazon.co.uk nach Kochbüchern stöberte. Als Neuerscheinung fiel mir Ottolenghi - The Cookbook gleich auf, weil es bereits viele positive Bewertungen hatte. Ich erfuhr, dass das Ottolenghi ein momentan sehr angesagtes "Deli" ist. Sehr erfreut war ich jetzt, als ich diese Woche in London war und beim Schlendern durch Islington auf das Ottolenghi in der Upper Street stieß. Dort musste ich unbedingt zu mittag essen.

    Full story »

  • bloggerei.de