Kategorie: Pasta

Spaghetti bolognese

Spaghetti bolognese

Die 08/15-Nudelsauce steht bei jedem mittelmäßigen Italiener auf der Karte. Ob das Sugo bolgognese hausgemacht ist, darf häufig bezweifelt werden. In deutschen Imbissen ist ohnehin keine italienische Nonna am Werk, die die Sauce mit Liebe köcheln lassen würde. In den deutschen Haushalten wird, wenn man sich die Menge an Gläsern und Tüten anschaut, beim Kochen von "Sugo alla bolognese" wohl hauptsächlich auf Fertiges gesetzt. Dabei ist ein selbstgemachtes Sugo di carne wirklich köstlich. Besonders in der "de luxe"-Variante mit Lammhack.

Der Unterschied zu dem Bolognese-Rezept, das ich zu den Pici hatte, ist in erster Linie Lammhack. Das habe ich frisch gekauft und konnte dem Metzger dabei zuschauen, wie er das Fleisch von den Knochen schnitt, dass kurz darauf im Fleischwolf durchgedreht wurde. Das schafft Vertrauen, zumal wirklich keine fiesen Tierreste in das Hack wanderten.

Zum Rezept »

  • Spinatspätzle

    Rezept für Spinatspätzle

    Die einfache
    Zubereitung von Spätzle
    hat mich nachhaltig beeindruckt. In dem Mega-Wälzer "Deutsche Küche" fand ich ein Rezept für Spinatspätzle. Die habe ich gestern abend ausprobiert.

    Zum Rezept »

  • Käsespätzle selbst gemacht

    Käsespätzle

    Nach der Anschaffung des Spätzle-Profis, wollte der natürlich ausprobiert werden. Klar war, dass ich mich ein wenig auf die Spätzle konzentrieren wollte und deshalb darauf verzichtete, die Spätzle lediglich als Beilage zu machen. Käsespätzle schien mir ein guter Kompromiss. Also nächstes die Frage nach dem Rezept. So ziemlich jede schwäbische Köchin scheint das ultimative und einzig richtige Rezept zu haben. Ich musste mir aus der Fälle der Rezepte also eines heraussuchen und meine eigenen Erfahrungen machen.

    Zum Rezept »

  • Radicchio mit Rosinen zu schwarzer Pasta

    Radicchio mit Knoblauch, Chili und Rosinen

    In den Kommentaren zu "Tagliatelle mit Radicchio" schrieb eine Leserin, dass sie Radicchio mit Knoblauch, Schalotten und Chili in etwas Olivenöl zusammenfallen lässt. Kleiner Schluck Wei?wein zum Ablöschen, zusätzlich ein paar Rosinen und Sahne nach Belieben, das ganze abgerundet mit Petersilie. Letztere hatte ich nicht im Haus, aber das Rezept wollte ich schon länger ausprobieren.

    Zum Rezept »

  • Gefüllte Hähnchenbrustfilets

    Rezept und Bild gefüllte Hähnchenbrustfilets

    Vor Weihnachten scheinen die Tage schneller zu laufen als gewohnt. Ich bekomme nichts gebacken, jedenfalls keine Plätzchen. Auch die zweite Staffel Stollen muss verschoben werden. Da passte mir ein Rezept von Ms. Glaze's Pommes d'Amour ganz gut. Vor allem hört sich das auf Französisch unerhört raffiniert an: Suprème de Volaille Farcies aux Champignons Sauvages. Ist aber nix anderes als gefüllte Hähnchenbrustfilets.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de