Schlagworte: ragu

Spaghetti bolognese

Spaghetti bolognese

Die 08/15-Nudelsauce steht bei jedem mittelmäßigen Italiener auf der Karte. Ob das Sugo bolgognese hausgemacht ist, darf häufig bezweifelt werden. In deutschen Imbissen ist ohnehin keine italienische Nonna am Werk, die die Sauce mit Liebe köcheln lassen würde. In den deutschen Haushalten wird, wenn man sich die Menge an Gläsern und Tüten anschaut, beim Kochen von "Sugo alla bolognese" wohl hauptsächlich auf Fertiges gesetzt. Dabei ist ein selbstgemachtes Sugo di carne wirklich köstlich. Besonders in der "de luxe"-Variante mit Lammhack.

Der Unterschied zu dem Bolognese-Rezept, das ich zu den Pici hatte, ist in erster Linie Lammhack. Das habe ich frisch gekauft und konnte dem Metzger dabei zuschauen, wie er das Fleisch von den Knochen schnitt, dass kurz darauf im Fleischwolf durchgedreht wurde. Das schafft Vertrauen, zumal wirklich keine fiesen Tierreste in das Hack wanderten.

Zum Rezept »

  • bloggerei.de