Kommentar von: la grosse mere [Besucher]
la grosse meremmmmmmmmh!!!! Das sieht fein aus! Ich bin mal an einer Marzipanfüllung kläglich gescheitert... Ich wollte dieses Jahr mal Stollenkonfekt testen - dann hat man nicht so viel auf einmal (stelle ich mir jedenfalls vor ;-) - mal sehen, ob ich's noch vor weihnachten schaffe...?
07.12.09 @ 19:04
Kommentar von: Ulrike [Besucher] E-Mail
UlrikeIch weiss jetzt nicht, ob meine Frage anmaßend ist, aber was für Orangeat und Zitronat nimmst du?
07.12.09 @ 19:16
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@la grosse mere: Stollenkonfekt steht schon ewig auf meiner Liste. Ich glaube, ich schaffe das dieses Jahr nicht mehr :-(

@Ulrike: Fertig gewürfeltes Orangeat und Zitronat. Die großen Stücke selbst würfeln ist mir immer zu viel Arbeit.
07.12.09 @ 22:12
Kommentar von: Ulrike [Besucher] E-Mail
UlrikeDas solltest du aber mal probieren, da ich finde, dass es viel besser schmeckt als das bereits kleingewürfelte. Und ausserdem kann man es ja mit einem Messer hacken, das geht relativ schnell.
08.12.09 @ 20:52
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Ulrike: Ja, ich kenne Orangeat und Zitronat am Stück - verwende ich als Belag/Dekoration für mein Kletzenbrot. Ich finde die großen Stücke allerdings schwierig zu bevorraten. Ich kaufe sie lose auf dem Markt - bei längerer Lagerung sehen die unschön aus.
09.12.09 @ 08:52
Kommentar von: Nago [Besucher]
NagoSieht richtig toll aus und das Rezept klingt auch sehr gut. Werds mal meiner Mutter ans Herz legen. ;-)
14.12.09 @ 18:41
« River Cottage Canteen in AxminsterSchokoladige Weihnachten »
bloggerei.de