Kommentar von: Sivie [Besucher]
SivieDie Orangen sind wirklich zu lecker. Ich glaube für schön gefärbte Blutorangen ist es noch etwas zu früh.
27.12.09 @ 11:37
Kommentar von: Barbara [Besucher]
BarbaraDie habe ich auch schon mal gemacht - göttlich!!!

Danke für die Erinnerung, so langsam geht es ja los mit frischen Orangen.
27.12.09 @ 22:09
Kommentar von: lamiacucina [Besucher]
lamiacucinaBlutorangen bekommen wir hier erst im Januar. Zu Beginn der Saison sind sie oft nur partiell eingefärbt.
28.12.09 @ 07:12
Kommentar von: Karsten [Besucher]
KarstenAusgesprochen lecker. Habe es als leichten Nachtisch nach einer Racletteorgie gemacht. Doppelte Menge mit Granatapfelkernen als Farbtupfer. Kam sehr gut an.
Lediglich das Filitieren ist für mich als Ungeübten etwas zeitraubender.
13.12.10 @ 18:36
Kommentar von: flem [Besucher]
flemein wunderbares Dessert. Das sieht göttlich aus!
18.04.11 @ 17:06
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Also ganz ehrlich: Ich würde nie im Leben eine Mandarine 20 Sekunden unter fließendes, heißes Wasser halten, damit man sie leichter schälen kann. So schwer ist das ja nun auch nicht, aber 20 Sekunden heißes Wasser laufen lassen ist nicht nur eine Wasserverschwendung, sondern auch Energieverschwendung.
19.11.11 @ 06:47
Kommentar von: Heiraten [Besucher]
HeiratenKlingt ja echt lecker, muss ich mal bei Gelegenheit ausprobieren. Freue mich schon darauf.
05.01.17 @ 19:11
« Dill-Honig-Senf-SauceSo löst man Kerne aus einem Granatapfel - ohne blutiges Massaker »
bloggerei.de