Schlagworte: kartoffeln

Gnocchi mit Tomaten und Salbei

Gnocchi mit Tomaten und Salbei

Heute ging es bei mir einfach und italienisch zu. Ich hatte Kartoffeln vom Markt geholt, diesmal auch ein paar Rotschalige dabei. Dass es rotschalige waren, hatte keinen besonderen Grund. Ein Kartoffelverkäufer erzählte mir mal, dass die auch sehr lecker seien, die Leute aber so was von konservativ sind, dass nur wenige diese Sorte kaufen. Da muss man ja mal mit gutem Beispiel vorangehen.

Beim Pellen der schönen roten Erdäpfel kam darunter eine immer noch leicht rötlich schimmernde Kartoffel zum Vorschein. Beim Durchschneiden überzeugte die Sorte dann mit sattem Gelb. Geschmacklich fand ich sie um einiges besser als die gemeine Discounterkartoffel. Aber zurück zu den Gnocchi.

Zum Rezept »

  • Hüftsteak mit Kapernstampf

    Huftsteak mit Kapernstampf
    Ich habe zwar keinen Fernseher mehr, doch ab und an gucke ich bei Kerners Köchen in die Online-Rezepte. Wenn dann noch jemand "Kapern" ruft, schreie ich "Hier!". Ich bin immer wieder auf der Suche nach leckeren Kapern-Rezepten, wie man hier und hier lesen kann. Vergangenen Freitag gabs bei Kerner von Ralf Zacherl "Gegrilltes Steak-Tatar mit Linda-Kapernstampf". Da ich noch ein Huftsteak übrig hatte, musste das ausprobiert werden.

    Was mich ein wenig verwunderte:

    Zum Rezept »

  • Kartoffelpuffer mit Lachs

    Kartoffelpuffer mit LachsVon dem Salat mit Blüten war noch ein wenig übrig geblieben, auch wenn einige Kräuterblättchen schon verwelkt waren. Nachdem diese aussortiert waren, blieb noch genug übrig, um als Beilage für Kartoffelpuffer mit Lachs zu dienen. Eine Kapuzinerkresseblüte hatte sich im Kühlschrank ebenfalls gut gehalten.

    Kartoffelpuffer sind von der Zubereitung her nicht gerade das, was ich als Lieblingsgericht bezeichnen würde: Da ich nicht im Besitz einer K?chenmaschine bin, muss ich selbst reiben bzw. raffeln. Und das finde ich bei Kartoffeln eine Zumutung. Aber immerhin

    Zum Rezept »

  • Kartoffelsuppe mit Petersilienpesto

    Kartoffelsuppe

    Pfingsten hatte dieses Jahr etwas mit Weihnachten gemeinsam: Es war kalt und in meiner Wohnung lief immer noch die Heizung. Und wir haben JUNI! Immerhin noch einmal die richtige Zeit, um ein wärmendes Süppchen zu kochen. Eine mediterrane Note bekam die Kartoffelsuppe durch das Pesto, einen Schuss Crema di Balsamico und die kross gebratene Chorizo.

    Zum Rezept »

  • Wiener Schnitzel

    Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat

    Es soll das Lieblingsgericht von Johann Lafer sein (update 2010: Johann Lafer hat's während eines Kochkurses bestätigt - Schnitzel ist das Lieblingsgericht!), Sarah Wiener kredenzte es bei Kerner und ein Koch erzählte mir mal, dass viele seiner Kollegen privat total 'drauf abfahren: Wiener Schnitzel.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de